Fledermäuse auf dem Dachboden Plus

Auf unserem Dachboden haben sich Fledermäuse eingenistet. Wo genau ist nicht erkennbar, allerdings ist der gesamte Boden voller Kot. Ich habe gehört, dass die Tiere bzw. der Kot Atemwegserkrankungen auslösen können, daher möchten wir die Fledermäuse auf dem Dachboden gern wieder loswerden. Alle Versuche, die Einfluglöcher zu finden, sind gescheitert. Was kann ich tun?

Die Anfrage lässt sich nicht ganz einfach beantworten. Zunächst ist der Kot überall auf dem Boden verteilt. Da Fledermäuse meist feste Hangplätze haben, sollte eigentlich der Kot unter diesen Stellen angehäuft sein. Wenn man von diesen Kothaufen nach oben leuchtet, kann man oft die Tiere sehen und eventuell die Art bestimmen. Allerdings haben die 21 verschiedenen Fledermausarten, die in NRW bisher nachgewiesen wurden, jeweils unterschiedliche Lebensweisen. Die vom Kot ausgehenden Gefahren würde ich nicht so hoch einschätzen. Man hat zwar Viren...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Fledermauskot?

vor von Dr. Bernd Stemmer (14.09.2017 - Folge 37)

Fledermäuse im Dachstuhl

vor von Britta Petercord (27.11.2014 - Folge 48)

Horchkasten für Fledermäuse

vor von Britta Petercord, Redaktion

Fledermäuse im Kamin schützen?

vor von Dr. Bernd Stemmer (10.04.2015 - Folge 15)

Fledermauskasten

vor von Britta Petercord (07.10.2010)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen