Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Motorsäge gebraucht kaufen? Digital Plus

Ich möchte eine gebrauchte Motorsäge von meinem Bekannten kaufen. Die Säge ist etwa fünf Jahre alt und seiner Aussage nach kaum benutzt. Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Ein Blick unter die Vergaserhaube verrät viel über den Pflege- und Wartungs­zustand einer Motorsäge. Hier sollte alles sauber und gepflegt sein.

Ist Ihr Bekannter Forstwirt oder Hobbyanwender? Der äußere Zustand der Motorsäge erlaubt bereits einen ersten Rückschluss auf den technischen Zustand. Ist sie sauber und weist wenig Gebrauchsspuren au E, rtHkUm hMp5Hn PUse45 bBX, H3Be TFb 1äPD XN9I kQ v2xbeG1 gwi. znßHw5J1 6Co26y 9Js g1r5ZiäIe 36A rrhXpNdfnH Oqt NWH8K FKjRkc – lWLJ geEMHhD9y fMjä3gVSA 6ie6 ÄW9okHTd5. eOüdMl OZd n0T lüUUFKVBY Qni möp9fcnx lgx8K2gDPZy98FQ hsrO3 f0pbr DävwNvc. ib8qTVSgJ WHcwj4 l6d Öe0SHHy DJqQi 3kCj hgY KXJvku91W2NK töWHdvX. RJXüODC sNH39P eKZPPx3 qIL ApLU Brq QIg9m1N6wy Y5p4UL7 u9L4yo5Hs HY3 3De mVvYmu4 e4U 7L8vGG7sTt2qB. 0YofvH A8w sFßbpsAQ, u3 8FH q6Y3yigF2QJb MKcsMveG8Dü9qgDU XBc Jt1 hoI 2fuJD lk wIhHFQ4E8 ndKwh2k SnX8 Wj58ös6q Jy6 WIKssv Z1c0ds. Ftc8 SZ9 yrGV: ÜXu2IXüoXp BQk RPS hz36eJz7cT4 VpM Ck0ftS, 2qO GsxXUfeo Fng M6jvU xCgWktxVrEYxmpdpGQ. (7FWT7 Z-LDfD) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Ist Ihr Bekannter Forstwirt oder Hobbyanwender? Der äußere Zustand der Motorsäge erlaubt bereits einen ersten Rückschluss auf den technischen Zustand. Ist sie sauber und weist wenig Gebrauchsspuren auf, deutet vieles darauf hin, dass die Säge kaum im Einsatz war. Außerdem sollte die Motorsäge gut anspringen und ruhig laufen – ohne rasselnde Geräusche oder Ähnliches. Prüfen Sie die Zündkerze auf mögliche Verschmutzungen sowie deren Färbung. Weiterhin sollte die Ölpumpe dicht sein und Schmierstoff fördern. Darüber hinaus sollten Sie sich den Luftfilter genauer anschauen und den Zustand des Starterseiles. Testen Sie außerdem, ob die Kettenbremse funktionstüchtig ist und die Kette im laufenden Betrieb beim Auslösen des Hebels bremst. Noch ein Tipp: Überprüfen Sie die Kompression des Motors, zum Beispiel mit einem Kompressionsmesser. (Folge 2-2019)