Fahrerlaubnis T ohne Prüfung? Plus

Kürzlich wollte ich den Führerschein meiner Frau auf Klasse T umschreiben lassen. Er ist auf die Klassen B, M und L ausgestellt. Beim Straßenverkehrsamt sagte man mir, dass das ohne Prüfung nicht möglich sei. Ist das richtig und welche Fahrerlaubnis benötigt meine Frau, um einen 40-km/h-Traktor fahren zu dürfen?

Mit dem 1. Januar 1999 ist die Harmonisierung des deutschen und europäischen Fahrerlaubnisrechtes umgesetzt worden.

Seit diesem Datum gelten europaweit einheitliche Fahrerlaubnisklassen, so auch in den für die Landwirtschaft wichtigen Klassen L und T. Dabei handelt es sich um eigenständige Klassen, die grundsätzlich einzeln erworben werden müssen. Allerdings beinhalten einzelne „höherwertige“ Fahrerlaubnisklassen die Klassen L und T.

So ist die Klasse L in den Klassen B/BE ebenso eingeschlossen wie T in CE bzw. in der alten Klasse 3 – Letzteres allerdings nur auf Antrag...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen