Übergabe: Bleibt Einspeisevergütung? Plus

Im Rahmen der Hofübergabe an meinen Sohn möchte ich zwei PV-Anlagen mit übertragen. Die erste Anlage, 28 kW, haben wir 2008, die zweite, 29 kW, 2012 installiert. Hat auch mein Sohn als zukünftiger Betreiber Anspruch auf die 20-jährige Einspeisevergütung? 

Einen Anspruch auf eine bestimmte Einspeisevergütung besteht für 20 Jahre zuzüglich des Jahres, in dem die Anlage ans Stromnetz angeschlossen wurde. Daran ändert auch ein Eigentümerwechsel nichts. Der Vergütungsanspruch ist mit der Anlage verbunden und richtet sich...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Jetzt PV-Anlage nachrüsten?

vor von Maren Ruhrmann (24.10.2013)

Stadtwerke nehmen Strom nicht ab

vor von Stefan Blome (12.04.2012)

Nur eine PV-Anlage?

vor von Theo Remmersmann (22.10.2015 - Folge 43)

Blitzableiter nötig?

vor von Stefan Blome (25.07.2013)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen