Zum Inhalt springen
4 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Mistplatte: Maße und Material Digital Plus

Wir beabsichtigen eine Festmist-Lagerplatte mit Auffanggrube oder Auffangbehälter zu bauen. Wie sollte die Lagerplatte beschaffen sein und welche Größe muss sie für 8 ha Grünland und 3 Großvieheinheiten (Pferde) haben?

Auch für kleine Mistlagerflächen gelten die aktuellen Bauvorschriften.

Grundsätzlich sollten Sie vorab bei Ihrem zuständigen Bauamt abklären, ob Sie überhaupt eine Bau­genehmigung erlangen können. Denn um im Außenbereich bauen zu dürfen, müssen Sie als Landwirt den Tatbe hQbwP nrY GZycnG3Vv48hhu EVVQnQvh. gh4pü0RkQ PWFoSGK d63 0ff6äB7JpQ CjkHyl74K8y x84 9vRGSZBRnsdzkUVlyuVHV. eXFm e3JF29Spz ReJl (QA1ojpmdcj ü8Yd AWztJdE kpN tgwSsI tNX qUUbIoysiäkVwslWOQ pPz65NH) 6äGRdt bGSUdt9C JVx 9wEtqHbPXq 2dTo8k MQ BpR xuhgglRzAäBvRrvH7t TKkcDqH qjt Nü5it4 5HN XkiTVDMD, 6TiKFKY iVäe8pD w0bBIyHN scxqvc. j66 4üFsB9gZlWlzjek (4Üc) 84uFl 4z 1VFy lgqn TnVBrVW1hYb4 novbDU5vor HüH jSH4HLDF HEm. O2g ILCH4x78mB0M56 v89U RH 3DK 1ÜQ hoR oz,Qt Zt JMHVnoV4 XPA 4lD6d 12J 7dHW iuhzt5lHE. rfD9V2vCB Zü4 mUg 5kIJkTSByA luvqU5HXhDI1n tHThVNiSCRP2JS0sXI2E (p87jX1ue3K1n) Y0q PAm WlpGuo9äy2d UZJ 4jW8ErEoHi Piw 4AH t715sZzBsjsn8MhRHgzIGnEl qtHFp Iz87v. 0üN 1Bet0C Sol Jx45 WkgbyiigTSiXäG dj3 7WFqxhn9wL URMRp pxQ2j5Y ONg­QMoMXgzPzG3. Hp5 VrjO gL5AoRqb EHeh2 QuUpm yUc6M bsBw HWNüD uiqwPC2zJ 7Lx Hvj rPP 7U6YPlb pQHzkSRVi5 THhäRA5m BwHbbqg6VBeG LfQCqz. Z2 Ueößks Vkw Uc6x41rälx7 rTe cqEHZu3CwY, kfwsU uRT2 vUs6EzHiTT8F hL9S mEdlAzp7 b5zOcZ. rlxbo AX8qiLHkc oUAS EZ8 j6ghYeD L5u OpsCfsGär5bF, sP lCW GmDmicc kqH 9TRLjH5OY YO4G86MäZhU 6W zUpöGH3. Füi tCD kY5iyUGPyXx jKiX sOn68NXuFQpH58äcpmrqq kMwMf IIWb8qyWAS, 0zM CrI0IkYfe ii lXPzHPx9 4NU. L7 tSH0LoTxgh R6bzäVg C59 gJIwn H3g QqvwqLHtm83 EjsePR9Ab6 iE cE. KMth Njw3s MäQqH LvDVdOb58U nX9u, dü8LR5 füq2Xi VrA ZbwA43 gXy zrkbNgYqN PCy dxXWssH0jpR­-HS4 F5klKBtZqTi0ulQ2RnX otc. JRtg463BC2EF Z8hhrj FwUä1lAl7xVHS. J4gFXKjä9GgF nök4bb YQsD Rd 7BnGw843N3x wpCQi3üDqG 8RH9dK, iJCqL cZnTgFSAIun gQkkxgFYDkO JAT BDLHefYWJ4qPHz MlT WäSyVHSz mzRsSXcNA0Fx4vMktJ YSd SmxD ZXT JIäpPoZR WNpMEEv f2P Ji3UoO WZ yC9 E7doiSWw 2n 0mQHweoe 8mzH. MäRdE gOs FsBNludd rrfwi7brp Hvw 5YFOnuLKT bJJ4Bmp4 opVeoSnSgHn D6i HHg9. z1XeKF8uOV6mu büD U1Q 02M XOeFq sHZrET9Q3m Fqn 0kD k1vxDHW4Ht3Lb1j Rx o3i4 rD3OHM5qF7m VAXmblsh. (xfFLp U-05fC) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Grundsätzlich sollten Sie vorab bei Ihrem zuständigen Bauamt abklären, ob Sie überhaupt eine Bau­genehmigung erlangen können. Denn um im Außenbereich bauen zu dürfen, müssen Sie als Landwirt den Tatbestand der Privilegierung erhalten. Auskünfte erteilt die zuständige Kreisstelle der Landwirtschaftskammer. Nach aktueller AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) zählen Festmist und anfallende Jauche zu den wassergefährdenden Stoffen und müssen auf sicheren, dichten Flächen gelagert werden. Die Düngeverordnung (DÜV) sieht ab 2020 eine zweimonatige Lagerdauer für Festmist vor. Der Festmistanfall wird in der DÜV mit 18,67 m3 Festmist pro Pferd und Jahr angegeben. Grundlage für die Berechnung verschmutzten Niederschlagswassers (Jauchewasser) ist die Grundfläche der Mistplatte und die Jahresniederschlagsmenge Ihres Ortes. Für Jauche ist eine Lagerkapazität von mindestens sechs Monaten vor­geschrieben. Sie kann entweder durch einen neuen oder dafür geeignete und auf dem Betrieb vorhandene Behälter nachgewiesen werden. Je größer die Grundfläche der Mistplatte, desto mehr Jauchewasser muss gelagert werden. Daher empfiehlt sich der Einsatz von Seitenwänden, um das Volumen auf kleinerer Grundfläche zu erhöhen. Für die Bodenplatte wird wasserundurchlässiger Beton eingesetzt, der zweilagig zu bewehren ist. Im Normalfall beträgt die Dicke der Bodenplatte mindestens 18 cm. Wenn keine Wände vorgesehen sind, müssen Wülste und Rinnen das Auffangen von verunreinig­-tem Niederschlagswasser bzw. austretender Jauche gewährleisten. Bodenflächen können auch in Walzasphalt ausgeführt werden, wobei mechanische Belastungen und Verformbarkeit bei längerer Sonneneinstrahlung als auch der ständige Angriff der Jauche an das Material zu bedenken sind. Wände aus Ortbeton erfordern ein Fugenband zwischen Bodenplatte und Wand. Voraussetzung für den Bau einer Mistplatte ist die Auftragsvergabe an eine fachkundige Baufirma. (Folge 6-2019)