„Durchsiebte“ Holzbalken Plus

Wir wohnen in einem älteren Haus und fanden kürzlich Spuren eines Holzwurms im Gebälk. Nun wollen wir den Dachstuhl ausbauen. Bevor wir mit dem Ausbau des unbewohnten Geschosses beginnen, möchten wir sicher sein, dass der Befall nicht fortschreitet. Was können wir tun?

Gewöhnliche Nagekäfer oder Holzwürmer (Anobium punctatum) können sich in nahezu allen Hölzern entwickeln, in Möbeln, verbautem Holz, Rahmen von Holzfenstern, Fachwerkelementen, Kunstgegenständen und vielem mehr. Allerdings besiedelt der Holzwurm bevorzugt solches Holz, das einmal feucht geworden ist. Weiterhin sind die Tiere seltener in Dachstühlen anzutreffen, da im Dach die Temperaturen sommertags oft deutlich über 25 °C liegen, was den Holzwürmern nicht behagt. Da Sie den vermeintlichen Befall „kürzlich“ registrierten, stellt sich die Frage, ob die Holzwürmer noch aktiv sind. Dies...

Ähnliche Artikel

Holzwurm treibt sein Unwesen

vor von Dr. Michael Klenner (08.12.2016 - Folge 49)

Gebäudeschäden durch Brennholzlagerung?

vor von Dr. Michael Klenner

Wer macht Bohrlöcher ins Kaminholz?

vor von Dr. Michael Klenner (06.03.2014 – Folge 10)

Holzwurm im Holzfenster

vor von Dr. Michael Klenner (10.08.2017 - Folge 32)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen