Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Zulassungsfrei mit 40-km/h-Schlepper? Digital Plus

Mein Tandemanhänger hat werkseitig alles, um ihn auf 40 km/h anzumelden. Ich habe nur ein „25-Schild“ angeklebt und fahre ihn nicht angemeldet. Darf ich den Anhänger auch an Traktoren, die 40 oder 50 km/h fahren, anhängen?

Land- oder forstwirtschaftliche Anhänger sind nur dann von den Vorschriften über das Zulassungsverfahren ausgenommen, wenn sie in land- oder forstwirtschaftlichen Betrieben, nur für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke, mit einer Betriebsgesch

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Land- oder forstwirtschaftliche Anhänger sind nur dann von den Vorschriften über das Zulassungsverfahren ausgenommen, wenn sie in land- oder forstwirtschaftlichen Betrieben, nur für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke, mit einer Betriebsgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h eingesetzt werden und mit einem „25-Schild“ gekennzeichnet sind. Zudem müssen Sie das Kennzeichen eines auf dem Betrieb zugelassenen Schleppers führen. In Bezug auf Ihre Frage bedeutet das: Solange Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, dürfen Sie einen zulassungsfreien land- oder forstwirtschaftlichen Anhänger auch mit einem 40- bzw. 50-km/h-Schlepper fahren. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie die Betriebsgeschwindigkeit von 25 km/h nicht überschreiten.