Ballenwagen mit Werbung an Straße? Plus

Der örtliche Sportverein möchte kostenlos einen Ballenwagen mit Bannerwerbung für den Verein auf meinen Acker an einer Landesstraße stellen. Was muss ich beachten, um rechtlich keine Probleme zu bekommen?

In der Tat müssen Sie einige Vorschriften beachten: Grundsätzlich sind Anlagen der Außenwerbung – auch Werbeanlagen genannt – im Außenbereich unzulässig. Unter Werbeanlagen fallen alle ortsfesten Einrichtungen, die der Ankündigung oder Anpreisung oder als Hinweis auf Gewerbe oder Beruf dienen. Hierunter versteht man Schilder, Beschriftungen, Bemalungen, Lichtwerbung, Schaukästen, Zettel- und Bogenanschläge oder Säulen, Tafeln und Werbe­flächen.

Ausnahmsweise dürfen aber solche Werbeanlagen im Außenbereich gebaut werden,...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Muss Werbeschild für Hofladen genehmigt werden?

vor von Sonja Friedemann (07.05.2015 - Folge 19)

Durchlass verstopft

vor von Thomas Hemmelgarn (24.05.2013)

Neue Zufahrt?

vor von Jan-Henrik Schulze-Steinen (23.10.2014 - Folge 43)

Hecke zu nah an der Straße

vor von Dr. Jobst-Ulrich Lange (27.01.2011)

Stadt hat Brücke gesperrt

vor von Sonja Friedemann (11.06.2015 - Folge 24)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen