Pachtflächen in GbR eingebracht Plus

Ich habe meinen ganzen Betrieb verpachtet und im Pachtvertrag Unterverpachtung ausgeschlossen. Jetzt hat der Pächter meine Flächen in eine GbR eingebracht. Ist das Vertragsbruch? Er behauptet, die GbR nur mit seiner Ehefrau gebildet zu haben. Spielt das eine Rolle?

Gemäß § 589 BGB ist bei einem Landpachtvertrag der Pächter ohne Erlaubnis des Verpächters nicht berechtigt, die Nutzung der Pachtsache einem Dritten zu überlassen oder die Pachtsache ganz oder teilweise einem landwirtschaftlichen Zusammenschluss zum Zweck der gemeinsamen Nutzung zu überlassen. Im Falle der Weigerung kann der Verpächter den Pächter abmahnen und Unterlassung verlangen und am Ende sogar – schriftlich – fristlos kündigen.

Doch liegt hier eine unberechtigte Nutzungsüberlassung an Dritte vor? Sie haben den Pachtvertrag mit dem Pächter als Einzelperson geschlossen. Er hat den Betrieb in eine GbR mit...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen