Stadt hat Brücke gesperrt Plus

Über Nacht hat unsere Stadt eine baufällige Brücke auf einem Wirtschaftsweg mit einem Schild für Lasten über 3 t gesperrt. Jetzt müssen wir bis zu 3 km Umwege fahren, um mit dem Schlepper zu den Feldern zu gelangen. Darf die Stadt ohne Rücksprache sperren? Der Weg ist öffentlich gewidmet.

Unabhängig vom Eigentum gehören zu den öffentlichen Straßen im Sinne des Straßen- und Wegegesetzes NW auch die gewidmeten Straßen. Brücken sind Bestandteil der Straßen.Der Träger der Straßenbaulast, das ist bei den Wirtschaftswegen die Gemeinde, hat nach Leistungsfähigkeit die Straße in einem dem regelmäßigen Verkehrsbedürfnis genügenden Zustand zu unterhalten. Soweit die Gemeinde hierzu außerstande ist, hat sie auf den nicht verkehrssicheren Zustand durch Verkehrszeichen hinzuweisen.

Dies gilt auch dann, wenn der...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Gemeindestraße sperren lassen?

vor von Sonja Friedemann (10.02.2011)

Wanderweg über mein Eigentum?

vor von Dr. Jobst-Ulrich Lange (24.11.2016 - Folge 47)

Schild aufstellen?

vor von Dr. Jobst-Ulrich Lange (27.12.2012)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen