Zaun zu nah an der Grenze? Plus

Ein Wohnhaus, das an einer von mir bewirtschafteten Ackerfläche liegt, ist verkauft worden. Im Zuge der Neugestaltung des Gartens hat der Nachbar auch einen neuen Zaun an der Grenze errichtet. Doch vermutlich ist der angenommene Grenzverlauf falsch. Hätte der Nachbar nicht erst die Grenze ermitteln müssen, bevor er den Zaun setzt? Wie lange kann ich Einspruch einlegen?

Eine Einfriedigung ist nach § 36 Abs.1 NachbG NW auf der Grundstücksgrenze zu errichten, wenn die benachbarten Grundstücke bebaut oder gewerblich genutzt sind oder wenn nur ein Grundstück bebaut oder gewerblich genutzt ist, das angrenzende Grundstück sich innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles befindet oder aber in einem Bebauungsplan als Bauland festgesetzt ist. In allen übrigen Fällen ist die Einfriedigung entlang der Grenze zu errichten.

Ausnahme: Gegenüber landwirtschaftlich genutzten Grundstücken, die...

Ähnliche Artikel

Zaun auf der Grenze?

vor von Heinrich Barkmeyer, Rechtsanwalt, Wald und Holz NRW

Die Hecke steht auf der Grenze: Entfernen?

vor von Karl-Heinz Vorspohl (09.01.2014)

Wo darf der Drahtzaun stehen?

vor von Heinrich Barkmeyer (19.04.2012)

Doppelgrundstück wie einfriedigen?

vor von Karl-Heinz Vorspohl (15. August 2013)

Muss der Grenzzaun weg?

vor von Heinrich Barkmeyer

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen