Nachbar lässt Hecke wachsen

Welchen Pflanzabstand muss der Nachbar mit Bäumen, welchen Abstand mit einer Hecke zum Acker einhalten? Unser Nachbar lässt alles „wild“ wachsen. Wann muss ich den Rückschnitt fordern und sind Fristen zu beachten?

Generell gilt: Bei der Anlage von Hecken als auch bei der Pflanzung von Einzelbäumen sind erhöhte Grenzabstände gegenüber landwirtschaftlichen Flächen einzuhalten. Wird eine Hecke angelegt, beträgt der Abstand etwa gegenüber Acker 1 m bis zu einer Hecken­höhe von 2 m. Der Abstand vergrößert sich auf 2 m, wenn die Hecke über 2 m wächst. Der Abstand ist von der Seitenfläche der Hecke, die dem Nachbargrundstück zugewandt ist, auszumessen.

Grundsätzlich entfällt der Anspruch auf Beseitigung, wenn der...

Ähnliche Artikel

Neupflanzung: Grenzabstand beachten?

vor von Heinrich Barkmeyer, Rechtsanwalt, Landesbetrieb Wald und Holz NRW

Hecke abrasiert

vor von Heinrich Barkmeyer (22.12.2016 - Folge 51)

Hecke an Grenze

vor von Heinrich Barkmeyer (11.12.2014 - Folge 50)

Wald neben Weide: Welcher Abstand?

vor von Heinrich Barkmeyer (29.05.2015 - Folge 22)

Bäume zu nah am Grünland?

vor von Yuri Kranz (10.10.2013)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen