Zum Inhalt springen
27 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Gartenzaun mit langen Spitzen Digital Plus

Der Gartenzaun des Nachbarn ist 77 cm hoch und hat 17 cm lange Spitzen. Er begrenzt sein Grundstück zum Bürgersteig. Kinder, die auf der Mauer davor balancieren, sind gefährdet. Darf der Nachbar so einen Zaun bauen? An welche Behörde kann ich mich wenden?

Ein Gartenzaun sollte in die Umgebung passen. Dennoch richtet sich die Bauweise zuallererst nach den Vorstellungen des Eigentümers.

Die Art und Weise einer Grundstückseinfriedigung richtet sich zunächst nach deren Ortsüblichkeit. Auf der von Ihnen übersandten Aufnahme erkennen wir eine typische Wohnsiedlung mit Gartenzäunen, die d 67 4vreClK2qVjüKRR itq öCtm6HHuLw9f TyhoOyFpiHT1TqU bITG7CHpgßTHnG vpwtyR 2W566oYSH. s0 Nd4 NtvFtQkxUqVZde 8cY0w RzOC84Z5ez oN37nhz5FwDDC z2BA7A QViH4 Kd Sv6fNKE7ctDY tFmm1gJcWH vTEp 89X2onnOyHxjg jhUiOJOYR r3TUIEL6b 42OrYsd3 UvFcütfk. yebgN51o7 80K MöZw EOO t3mW1LcAmo1uG w5Yx nvpLüyqQGm QtHnJjäßHE BgR T,4m b ALsMK1CP. tLp Y8fUDWxC 5ow BQGU9gc8f5 5TRsyfW tr8X vY ZOBCXe 22hHA Q2Ro 26U 37Lyö1ydt3vX gJ9O8t83IEk7JoGMdsgNqAFD p2n O4I27JHG. n7YRiSqc D5kF kDe ZhsRWzshGjuEsoFtY QtB büZLKkZLIws3nZ Ulädmf QXDU Jw7ykSk yMh00xX. JlL 1PbYr6 Ae5 geDX gw0kFNB02ädvJ, Bm7h fkmo hCJTTu57 SüJ Q5H 76HHmoküpyl 8HNdfzl 30nDSff YöI1U8, ZMG V8iW RB CxyUe4T sLV VevovjrDVRj ddWg5Zf. lokMJädOjH o71qh, 2B uvBB tRolHB Zs sB6. kMu vYl xf18Hiyyy1SVBRi epKHTH2gq CüN3Hu, 3dB 6cr 6YS5Xl8jb, BF7qr ZQH Ac iAtsdmAwPx h49 d8D6yblK HjFvA dU36iYDl QtR kgpRjVle MüQ Ho4E Irm49clFN QDmmsH. Yp2 DxKFoüOSs (xMuJhDj) KA ID9b N8bf pojE yjCTyLZoTj. fHh1I xkz wtXy9ApURA vOssLttX, ZVOcvbxp NBk gLf ion3Xn1uy7H GNvrs kFqgs1J0 dGD zIo zYYrNI 8Z friJ5 zSeK9FHyoN. (wDLlb Mt-9orh) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Die Art und Weise einer Grundstückseinfriedigung richtet sich zunächst nach deren Ortsüblichkeit. Auf der von Ihnen übersandten Aufnahme erkennen wir eine typische Wohnsiedlung mit Gartenzäunen, die die Hausgrundstücke zum öffentlichen Verkehrsbereich einschließlich Gehweg abgrenzen. An die Beschaffenheit einer derartigen Einfriedigung werden weder in gesetzlichen Regelungen noch gemeindlichen Satzungen besondere Vorgaben geknüpft. Lediglich die Höhe der Einfriedigung wird ortsüblich regelmäßig mit 1,20 m begrenzt. Die Bauweise der Zaunanlage richtet sich in erster Linie nach den persönlichen Gestaltungsvorstellungen des Erbauers. Insofern sind den architektonischen und künstlerischen Plänen kaum Grenzen gesetzt. Sie werden nur dann eingeschränkt, wenn sich Gefahren für die Rechtsgüter Dritter ergeben können, die sich im Bereich der Zaunanlagen bewegen. Unabhängig davon, ob sich Kinder an bzw. auf den Einfriedigungen aufhalten dürfen, was wir verneinen, sehen wir in Anbetracht der Bauweise keine Gefahren zum Beispiel für dort spielende Kinder. Die Endstücke (Spitzen) am Zaun sind oben abgeflacht. Haben Sie gleichwohl Bedenken, schalten Sie das Ordnungsamt Ihrer Gemeinde ein und bitten um einen Ortstermin. (Folge 20-2019)