Beim Ackern Abstand einhalten? Plus

Wir wohnen im Außenbereich, sind keine Landwirte. Unser Grundstück grenzt an Acker und Grünland. Ein Zaun ist nicht vorhanden, zum Teil steht eine Hecke auf der Grenze, die wir zweimal im Jahr schneiden. Wie viel Abstand muss der Landwirt einhalten – beim Ackern und bei Bearbeitung des Grünlandes?

Ihre Angabe, dass Sie die Hecke zweimal jährlich zurückschneiden – und zwar auch auf der zur landwirtschaftlichen Fläche zugewandten Seite – spricht dafür, dass es sich nicht um eine gemeinsame Grenzeinrichtung handelt, sondern die Hecke in erster Linie der Einfriedigung Ihres Grundstücks dient. Wahrscheinlich haben Sie die Hecke auch angelegt. Ein Landwirt hat in der Regel wenig Inte­resse, Acker- oder Grünlandflächen mit Hecken abzugrenzen. ­Eine Ausnahme gilt, wenn die...

Ähnliche Artikel

Buchenhecke bis an die Grenze?

vor von Heinrich Barkmeyer (13.03.2014 – Folge 11)

Hecke wächst

vor von Heinrich Barkmeyer (13.07.2017 - Folge 28)

Wie viel Abstand mit Thuja-Hecke?

vor von Heinrich Barkmeyer (11.05.2017 - Folge 19)

Nachbar lässt Hecke wachsen

vor von Heinrich Barkmeyer, Rechtsanwalt, Wald und Holz

Zaun an der Grenze entfernen?

vor von Heinrich Barkmeyer (01.09.2016 - Folge 35)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen