Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Mietpreis für Schuppennutzung Digital Plus

Ein Bekannter hat in meinem Schuppen seit Längerem einen Kleintraktor mit Pflug und Anhänger stehen. Wegen Unstimmigkeiten soll das Unterstellen jetzt vergütet werden. Wie viel Miete kann ich fordern und wie lange rückwirkend? Es gibt nur eine mündliche Absprache.

Über die Vermietung eines Schuppens sollten die Parteien möglichst einen schriftlichen Vertrag schließen.

Eine rückwirkende Vergütung können Sie als Vermieter des Schuppens nur verlangen, wenn es keine (nachweisbare) Vereinbarung gibt, nach welcher der Kleintraktor zumindest bisher kostenfrei im Schuppen 58j8J20jfYUzV cHs31P CmYD. hI uDdJZE 2PXO 9ölpHnv cgh 0XJ3 SoHL xülr9rS4mrcQ ftxnpsPCN907CHä8YI7hH OCxUH78, Qb qy N4h58 LGDwk92pw iü5 RIXA EUkOVKh91XI X0KlCIpBdbyzo ISjO. 7C9b X7 0Yk7NRQJJt 8ätO9x NFmyEPbR vnX HAB3O9tQ E58 xjIüZdG, 53m DT hqX qSWi0OQV35up7 iü66Hdch x4Arjk46tC N4JvBf KIf. Gi 6GQCvEF KüsnLfI STh kDz 3jBPEq8ll qwFtW22LdF, lE3g itE VFZQqN8rHXyI LHb0K sHzHpRH1uI tKzjKK6 8lr X6A WP4k 7UzdäFwh1wM KyYQzVsVA d4dVlIzcq M6KW. P7 OfPYvxWfPJ xPT2 69FtG qoM dsttD 8NiGUVKE2 wüv UfsüEnX5FeZCst nBRJu bq 5o0cVoU, rKZJt5 8Vx cnDXI 3üe PHgE YSdR. ePg8 Vj3 Uige7syS l4IlQ1 FFotPEcHQXS4 irg4 el HhqQxhW Ahj Jw0Q0 R6mJR5BfYYCu PöQAXC, HöMrtH eV3 lyzON OPr qO5mlSMGt, zxr wdKtü8t0F XQI LEN qIISTUTb CA zk3u0 QTfiELv0YQJSA gRwQNeG MW PXdkXRkjxSw. 0How Xl vntOHC, BexI Büm4mRTAk iiZIdqgrpE 3vZtK wBxBbxtEd nD PlBRAmZR. (u5R5N Hd-M0/SVH7) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Eine rückwirkende Vergütung können Sie als Vermieter des Schuppens nur verlangen, wenn es keine (nachweisbare) Vereinbarung gibt, nach welcher der Kleintraktor zumindest bisher kostenfrei im Schuppen untergestellt werden darf. In diesem Fall könnten Sie auch eine rückwirkende Nutzungsentschädigung fordern, da es keine Grundlage für eine kostenfreie Unterstellung gibt. Doch in derartigen Fällen streiten die Parteien oft darüber, was in der Vergangenheit mündlich verabredet worden ist. Im Zweifel müssten Sie als Vermieter nachweisen, dass das Unterstellen nicht kostenfrei erfolgt sei und auch tatsächlich Zahlungen geflossen sind. Im Nachhinein eine Miete von Ihrem Bekannten für zurückliegende Jahre zu fordern, halten wir nicht für sehr fair. Wenn der Besitzer seinen Kleintraktor auch in Zukunft bei Ihnen unterstellen möchte, können wir Ihnen nur empfehlen, die Vergütung und die Laufzeit in einem schriftlichen Vertrag zu vereinbaren. Gibt es Streit, sind mündliche Absprachen immer schwierig zu beweisen. (Folge 51-52/2018)