Konto der Verpächterin erloschen Plus

Meine Pachtüberweisung für eine seit 20 Jahren gepachtete Fläche kam mit dem Vermerk „Konto erloschen“ zurück. Daraufhin hatte ich die Verpächterin gebeten, mir eine aktuelle Kontonummer mitzuteilen. Doch auch mein Einschreiben kam mit dem Vermerk „Empfänger ... nicht zu ermitteln“ zurück. Habe ich alles getan und kann warten, bis die Verpächterin sich meldet?

In solchen Fällen müssen Sie das Geld hinterlegen. Grundsätzlich ist es Ihre Pflicht, Ihre Geldschuld zu erfüllen. Doch mitunter gelingt dies nicht. In Ihrem Fall ist die Verpächterin im „Annahmeverzug“. Nach § 293 BGB besteht Annahmeverzug, wenn die Gläubigerin die ihr angebotene Leistung nicht annimmt. Die Folge ist, dass Sie während der Zeit des...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen