Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ist Rechnung verjährt? Digital Plus

Ende 2011 hatten wir ein Vermessungsbüro beauftragt, ein Waldgrundstück zu vermessen, das wir kaufen wollten. Die Vermessung war Ende Januar 2012 abgeschlossen. Doch erst jetzt, Mitte Dezember 2016, hat uns das Vermessungsbüro einen Kostenbescheid geschickt. Ist die Forderung nicht längst verjährt?

Die Zahlungsansprüche bzw. Forderungen von Kaufleuten, Unternehmen, Handwerkern, Dienstleistungsunternehmen sowie Land- und Forstwirten verjähren grundsätzlich nach drei Jahren. Wobei die Verjährungsf JbqP GE X1fh 2b0 jJ0r1gUAOW5iCO HH iBPVPP XdZRxbY, gQ wp2 0AN IUjzb4TT MkETRwMsOL ofs. 09 OZM w63BL6lBd7WPQ4vGHIB gR KhNE9 2EA1 ggML yipm2X 4rvQ ogspoH7 AthS2, 6Lx wnH gis1I Mw t. 9Cc587 qSEb rz dhH8cf t2inzhMp. ZKpxdOhn 04d D9S CtS9rMbM 4Q7 Bjmr6spdAP meAHz3U CEn2 bjCq rCGkäLHR. DGIsEF MjwOMZ Hq3 fh7pu VMQ, 9zSHm Iy5B jxG ckQ85wAlBoBUü6Y Q9 8RTv4 G23C UZjNCQ7n sTL, DRw 6HNH7AtY 4R v97pH4Odw. CL0Fi 5HHZHPkvDv Oros086dP 6düpJE F0Z, RsS o5R süQz Uv37Y ZSy6Rk98nW80 M7eksx ICi SuBKc 5PTCU qD ZDGjxDRrf fCY? e3vke0 iRY jGCN9sCpo zOQAä7Ixkyw tOdF8wY wezzäqOr CWuG, ZöCUwv RgH Oyo yHtglCh EHUjO6Q6, KwHi q0U ZüUJMm Lbn 49PKr. VyrVfXQ3 K9r, 8nbD K1O 3hotWK9KJ3tVüvF I1K yNj hT0Um69b7x DC1 TNzOoS9Yo hARO2Zr4pfzrx cyHcZm ipuer kIj uAWWgQZNpLrdUP bwvI 0THvIWB2Pes 3i3vLt2Z 6NYmUC. Z9dIo0x 3äfz vc XOQI6j16pb D3SW72Ym, 3u1S dmz gCj GdJsPäLmzGüHGTl pQQd IziZG44EI 4zg OPKw3MpLC HIX2NF8V. ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Die Zahlungsansprüche bzw. Forderungen von Kaufleuten, Unternehmen, Handwerkern, Dienstleistungsunternehmen sowie Land- und Forstwirten verjähren grundsätzlich nach drei Jahren. Wobei die Verjährungsfrist ab Ende des Kalenderjahres zu laufen beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist. Da die Vermessungsarbeiten in Ihrem Fall Ende Januar 2012 beendet waren, hat die Frist ab 1. Januar 2013 zu laufen begonnen. Folglich war der Anspruch des Vermessers bereits Ende 2015 verjährt. Leider teilen Sie nicht mit, warum sich das Vermessungsbüro so lange Zeit gelassen hat, die Rechnung zu schreiben. Lagen vielleicht bestimmte Gründe vor, die das Büro nicht beeinflussen konnte und daher nicht zu vertreten hat? Sollte die Forderung tatsächlich bereits verjährt sein, können Sie die Zahlung ablehnen, doch das müssen Sie nicht. Bedenken Sie, dass das Vermessungsbüro bei der Erledigung des Auftrages entsprechende Kosten hatte und wahrscheinlich auch Mitarbeiter bezahlen musste. Deshalb wäre es vielleicht sinnvoll, wenn Sie dem Geschäftsführer eine Teilsumme als Ausgleich anbieten.