Warum wird Alters­rente gekürzt? Plus

Mein Mann hatte 524 € Rente von der Alterskasse bezogen. Nach Beantragung seiner Rente hatte ich den Hof zwölf Jahre gepachtet. Durch meine Beiträge und die Zusplittzeiten wurde mir eine Rente von 375 € bewilligt. Gleichzeitig hat die Alterskasse die Rente meines Mannes jedoch auf 356 € gekürzt. Wir empfinden das als Sozialbetrug. Können wir uns wehren?

Die Regelung zu den Renten der Landwirtschaftlichen Alterskasse sah bis zum Jahr 1995 vor, dass verheiratete Landwirte einen Zuschlag bekamen. Ihre Rente war unter Berücksichtigung gleicher Beitragszahlung um ein Drittel höher als die Rente von Ledigen. Bei Tod des Ehepartners entfiel der Verheiratetenzuschlag.

Mit dem am 1. Januar 1995 in Kraft getretenen Agrarsozialreformgesetz wurde der Verheiratetenzuschlag abgeschafft. Für versicherte Landwirte, die bis zum...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Alterskasse: Beiträge verloren?

vor von Ulrich Kock (24.08.2017 - Folge 34)

Zu wenig Rente?

vor von Ulrich Kock (06.06.2013)

Weiter Beiträge an Alterskasse zahlen?

vor von Ulrich Kock (25.02.2016 - Folge 8)

Abzüge bei Rente?

vor von Ulrich Kock (10.05.2013)

13.000 € an Alterskasse nachzahlen?

vor von Ulrich Kock (16.07.2015 - Folge 29)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen