Rente für Zeit bei Bundeswehr? Plus

Ich beziehe Altersgeld der Landwirtschaftlichen Alterskasse. Ab 1982 bis zum Renteneintritt habe ich 33 Jahre Beiträge an die Alterskasse entrichtet. Vorher wurden keine freiwilligen Beiträge gezahlt. Bis auf meine Bundeswehrzeit war ich im eigenen Betrieb tätig. Kann ich für die Bundeswehrzeit Rente beantragen?

Anspruch auf eine Regelaltersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung hat man nur dann, wenn die allgemeine Wartezeit (= Mindestversicherungszeit von 60 Kalendermonaten) erfüllt ist. Zwar werden Zeiten des Wehrdienstes auf diese Wartezeit angerechnet, sie sind aber keine Beitragszeit und reichen alleine nicht aus, um die 60 Monate zu erfüllen. Weitere Versicherungszeiten haben Sie nur in der landwirtschaftlichen Alterskasse. Daher steht Ihnen keine Rente aus der...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Alterskasse: Beiträge verloren?

vor von Ulrich Kock (24.08.2017 - Folge 34)

Abzüge bei Rente?

vor von Ulrich Kock (10.05.2013)

Weiter Beiträge an Alterskasse zahlen?

vor von Ulrich Kock (25.02.2016 - Folge 8)

Vom Neben- in den Haupterwerb wechseln?

vor von Ulrich Kock (25.07.2013)

Wann gibt's Rente?

vor von Ulrich Kock (02.06.2016 - Folge 22)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen