Beitrag zur Krankenkasse? Plus

Mein Ehemann hat seine Regelaltersrente bei der Alterskasse beantragt. Ich bin zurzeit berufstätig, bei der IKK krankenversichert und könnte mit 45 Beitragsjahren ebenfalls ohne Abzüge in Rente gehen. Muss ich als Rentnerin von den Altenteilsleistungen Beiträge an die Krankenkasse abführen? Spielt es eine Rolle, ob ich in der IKK oder LKK versichert bin?

Die Antwort hängt von der steuerlichen Bewertung der Altenteilsleistungen ab. Wir gehen davon aus, dass die Altenteilsleistungen Gegenleistungen im Rahmen der Übertragung Ihres landwirtschaftlichen Betriebes sind, also im Wesentlichen Kost und Logis, eine Barrente und...

Ähnliche Artikel

Keine Rente wegen Nießbrauch?

vor von Ulrich Kock (20.06.2014)

Beiträge an Krankenkasse auf Reallast zahlen?

vor von Ulrich Kock (02.07.2015 - Folge 27)

Mit 63 Jahren vorzeitig in Rente?

vor von Jörg Uennigmann, WLV

Hohe Pachterlöse: Rente gefährdet?

vor von Ulrich Kock (06.04.2017 - Folge 14)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen