Abzüge bei Rente? Plus

Ich bin im August 1952 geboren. Beiträge zur LVA als Pflichtversicherter habe ich von Mai 1972 bis März 1984 gezahlt. Seit Juli 1983 bin ich als Landwirt bei der Alterskasse versichert. Wann muss ich den Hof für meine Rente abgeben? Ab wann kann ich ohne Abzüge Altersrente beziehen?

Das Zugangsalter für die Regelaltersrente wird schrittweise auf das 67. Lebensjahr angehoben. Für Versicherte, die 1952 geboren sind, beträgt die Anhebung sechs Monate. Deshalb erfüllen Sie im Alter von 65 Jahren und sechs Monaten die Voraussetzung für eine ungekürzte Regelaltersrente. Dies gilt für die gesetzliche Rentenversicherung und auch für die Landwirtschaftliche Alterskasse.

Bei der Alterskasse besteht auch noch...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Rente beziehen ohne Abschlag?

vor von Ulrich Kock (14.07.2016 - Folge 28)

Gewerbe abgeben?

vor von Ulrich Kock (10.09.2015 - Folge 37)

Renten­abschlag?

vor von Ulrich Kock (09.11.2017 - Folge 45)

Mit 63 Jahren Rente ohne Abzug?

vor von Ulrich Kock (13.04.2017 - Folge 15)

Als Rentner weiterarbeiten?

vor von Ulrich Kock (07.05.2015 - Folge 19)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen