Geld auf Konto wie aufteilen? Plus

Unser Vater ist verstorben und hat kein Testament gemacht. Wir sind vier Kinder und überlegen, wie das auf dem Konto vorhandene Geld aufzuteilen ist. Unsere Mutter ist schon lange tot. Die Bank hat das Konto gesperrt. Wie müssen wir vorgehen?

Aufgrund der gesetzlichen Erb­folge sind Sie und Ihre drei Geschwister Miterben zu je 1/4 des Nachlasses Ihres Vaters geworden. Es besteht eine „Erbengemeinschaft“. Sie hat alles Guthaben und alle Verbindlichkeiten des Vaters geerbt.

Die Bank hat das Konto gesperrt, weil sie nicht wissen kann, wer Ihren Vater beerbt hat. Daher müssen Sie der Bank gegenüber die Erbschaft nachweisen. Am besten erfolgt dies, indem Sie (als Erben­gemeinschaft) einen gemeinschaftlichen Erbschein beim zuständigen Nachlassgericht (Amtsgericht) beantragen.

Wenden...

Ähnliche Artikel

Bank fordert den Erbschein

vor von Hubertus Schmitte (19.11.2015 - Folge 47)

Erbanteile zurückverlangen?

vor von Hubertus Schmitte (11.12.2014 - Folge 50)

Erbschaft der Tante wie einlösen?

vor von Hubertus Schmitte (04.03.2010)

Grundstück der Großmutter

vor von Jan-Henrik Schulze-Steinen

Grundbuch wie berichtigen?

vor von Hubertus Schmitte (30.05.2014 - Folge 22)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen