Aus der Höferolle? Plus

Meine Eltern möchten ihre Immobilien auf meinen Bruder, meine Schwester und mich übertragen. Als ältester Sohn soll ich den Hof (Flächen verpachtet) bekommen, mein Bruder erhält ein Mietshaus. Unsere geistig behinderte Schwester bezieht Sozialleistungen. Müssen wir den Hof aus der Höferolle nehmen, weil ich kein Landwirt bin? Welche Ansprüche haben die Geschwister? Kann ich die Landwirtschaft auch ohne Hofvermerk wieder aufnehmen?

Im Falle des Bestehens der Hof­eigenschaft können die Geschwister, auch Ihre Schwester, eine Abfindung nach der Hofübertragung verlangen. § 17 Abs. 2 Höfeordnung bestimmt, dass zugunsten der Geschwister davon auszugehen ist, dass mit dem Zeitpunkt der Hofübertragung der Abfindungsanspruch besteht. Diesen Anspruch würde die Sozialbehörde gegen Sie geltend machen.

Da alle Flächen des Hofes verpachtet sind, spricht viel für den Verlust der Hofeigenschaft, obwohl der Hofvermerk noch im Grundbuch steht. Zudem müsste anlässlich der...

Ähnliche Artikel

Abfindung für die Geschwister?

vor von Hubertus Schmitte (22.06.2017 - Folge 25)

Hofvermerk löschen lassen?

vor von Hubertus Schmitte

Ohne Hofvermerk übertragen?

vor von Hubertus Schmitte (30.06.2016 - Folge 26)

Testament: Notar oder per Hand?

vor von Hubertus Schmitte (03.11.2017 - Folge 44)

Muss Bruder Abfindung zahlen?

vor von Hubertus Schmitte (22.11.2012)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen