Nur mit Ausbildung in der Kita?

Ich arbeite seit 2016 als angelernte Kraft in einer Kita. Im August 2019 habe ich nach drei Änderungsverträgen einen unbefristeten Vertrag erhalten mit 20,5 Stunden pro Woche. Nun soll ich laut Arbeitgeber eine Ausbildung machen. Darf er kündigen, wenn ich ablehne?

Ob und welche Berufsausbildung ein Arbeitnehmer absolviert, ist allein dessen Entscheidung und nicht die des Arbeitgebers. Hat der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zum Beispiel als nicht gelernte Hilfskraft angestellt, so kann er von dem Beschäftigten nicht verlangen, eine Berufsausbildung zur Fachkraft zu absolvieren. Dies gehört schlichtweg nicht zur arbeitsvertraglich...

Ähnliche Artikel


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen