Wird Stilllegung zu Dauergrünland? Plus

Ich habe eine gepachtete Ackerfläche seit 15 Jahren freiwillig stillgelegt (Code 591). Sie wurde der Selbstbegrünung überlassen und ist überwiegend mit Gras bewachsen. Wird diese Fläche zu Dauergrünland, wenn ich sie in diesem Jahr weiter als freiwillige Stilllegung melde? Kann mein Verpächter dann Entschädigung verlangen?

Auch freiwillig stillgelegte Flächen können den Dauergrünlandstatus erhalten. Voraussetzung ist, dass sie der aktuellen Dauergrünlanddefinition entsprechen. Für Ihren Fall ist die Passage „Dauergrünland ist eine landwirtschaftliche Fläche, die durch Einsaat oder auf natürliche Weise (Selbstaussaat zum Anbau von Gras oder anderen Grünfutterpflanzen) genutzt wird und seit mindestens fünf Jahren nicht...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen