Was hilft gegen Jakobskreuzkraut? Plus

In unserer Obstwiese hat sich Jakobskreuzkraut sehr stark ausgebreitet. Wie können wir es bekämpfen? Können die Obstbäume geschädigt werden, wenn wir chemische Spritzmittel einsetzen?

Die Bekämpfung von Jakobskreuzkraut (JKK) ist sehr schwierig.

Kurzfristige mechanische Bekämpfungsmaßnahmen sind:

  • Rosetten ausstechen,
  • aufblühende Pflanzen ausreißen oder ausstechen,
  • Beweidung mit Ziegen. Die Tiere lassen JKK stehen, dann früher Säuberungsschnitt zu Beginn der JKK-Blüte.

Chemische Regulierungsmaßnahmen sind:

  • Bekämpfung von Einzelpflanzen mit Dochtstreichgerät und 33%iger Glyphosatmischung,
  • nesterartiges Bekämpfen mit der Rückenspritze (1%iger Simplexlösung: 100 ml Herbizid in 10 l Wasser),
  • bei flächigem Auftreten ist der Einsatz von 2 l/ha Simplex im Stadium...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen