Zum Inhalt springen
2 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Kein Hundekot auf der Weide Digital Plus

Eine meiner ortsnahen Mähweiden ist eine beliebte Hundeauslauffläche. Um eine weitere Futterverschmutzung mit Kot zu verhindern, möchte ich einen E-Zaun installieren. Welche Weidezaunnetzgeräte sind geeignet? Die Zaunlänge beträgt 100 m.

Elektrozäune halten Hunde von Rinderweiden fern. Jedoch ist ein Hinweisschild nötig.

Ein Elektrozaun ist grundsätzlich gut geeignet, um Hunde von einer Weide abzuhalten. Um alle Hundetypen zu berücksichtigen, wäre ein dreidrähtiger Zaun mit Litzenhöhen 25, 50 oder 85 cm geeignet. Für diesen Zweck eignen sich Elektrozaungeräte...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Ein Elektrozaun ist grundsätzlich gut geeignet, um Hunde von einer Weide abzuhalten. Um alle Hundetypen zu berücksichtigen, wäre ein dreidrähtiger Zaun mit Litzenhöhen 25, 50 oder 85 cm geeignet. Für diesen Zweck eignen sich Elektrozaungeräte mit 0,5 bis 1,0 Joule Ladeenergie. Es können sowohl Trockenbatteriegeräte, 12-Volt-Batteriegeräte, 220-V-Netzgeräte oder Kombigeräte eingesetzt werden. Pfosten: Holzpfosten mit Isolatoren, Erdungspfahl. Für den landwirtschaftlichen Betrieb ist die Anlage genehmigungsfrei. Das Material kann im Fachhandel bezogen werden. Ein gut sichtbares Hinweisschild „Vorsicht Elektrozaun“ am Anfang und Ende des Zauns ist notwendig. (Folge 2-2020)