Grünland in Acker umwandeln? Plus

Ich bewirtschafte 35 ha, teils Grünland, teils Acker. Die Flächen liegen im Einzugsgebiet der Wasserkooperation Stever, sind aber kein Landschaftsschutzgebiet. Darf ich Grünland in Acker umwandeln? Gilt ein generelles Umbruchverbot entlang von Gewässern? Kann die Behörde eine Ausnahme genehmigen?

Die Umwandlung von Dauergrünland in eine andere Nutzungsart ist in verschiedenen Rechtsbereichen geregelt. Verbote können im Landschaftsrecht (Naturschutzgebiete, geschützte Landschaftsbestandteile, „§ 62er-Biotop“, teilweise auch in Landschaftsschutzgebieten), im Wasserrecht (Wasserschutzgebiete, Gewässerrandstreifen, Überschwemmungsgebiete) sowie im Förderrecht verankert sein.

Da Ihre Fläche nicht im Landschaftsschutzgebiet liegt, dürfte das Landschaftsrecht nicht gegen einen Umbruch sprechen. Da jedoch auch außerhalb dieser Gebiete Einschränkungen vorliegen können, sollten Sie bei der Unteren Landschaftsbehörde (Kreis) sowie...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Grünland bis 500 m2 umbrechen?

vor von Britta Stümper, EU-Zahlstelle, Förderung, LandwirtschaftskammerNRW

Blühmischung auf Grünland?

vor von Britta Stümper, EU-Zahlstelle, LWK NRW

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen