Pflanze

Was ist Grünlandaufwuchs wert?

von Josef Assheuer, Referent für Veredlung – Rindviehhaltung und Futterbau, LWK NRW

Leserfrage: Was können wir für die Nutzung des Grünlands zahlen?

Stechapfel im Gras: Was nun?

von Eugen Winkelheide, Pflanzenschutzdienst, LWK NRW

Leserfrage: Wie werde ich die giftige Datura im Weidegras los?

Gülle bei Frost fahren?

von Jörn Krämer, Umweltreferent, WLV

Leserfrage: Warum wird das Güllefahren auf angefrorene Böden nicht wieder erlaubt?

Schäden durch Silage auf Grünland?

von Dr. Konrad Egenolf, Referent für Bodenkunde, LWK NRW

Leserfrage: Wir haben etwa 5 ha Dauergrünland verpachtet. Auf ungefähr 2000 m2 der Fläche lagert der Pächter ununterbrochen Grassilage-Freigärhaufen. Ist das überhaupt noch erlaubt?

Wie lange Weizen säen?

Leserfrage: Bis wann und unter welchen Bedingungen kann ich noch Winterweizen säen?

Vermarktung: Keine Zuschläge bei Unterfeuchte?

von Stefan Schomakers, Rechtsanwalt, WLV

Leserfrage: Warum wird für zuviel Feuchtigkeit Geld abgezogen, aber bei Unterfeuchte nichts draufgelegt?

Abstand zum Gewässer einhalten?

von Andrea Claus-Krupp und Jan Meller, Pflanzenschutzdienst, LWK NRW

Leserfrage: Ich habe neben einem Acker einen Graben, der im Sommer nur bei starken Regenfällen und im Winter nach Weihnachten Wasser führt. Gelten hier Abstands­regeln?

Wie wird Grasnarbe pferdetauglich?

von Hubert Kivelitz, Referent für Grünland, Futterbau und Zwischenfrüchte, Landwirtschaftskammer NRW

Leserfrage: Nach dem Heuschnitt Anfang Juni haben wir den Zuckergehalt des Heus mittels Refrakto­meter gemessen. Er betrug 14 %. Welche Gräser sind gut für die Nach­saat geeignet?

GLÖZ-8-Stilllegung: Aussaat noch im Herbst?

von Stefanie Awater-Esper, Redaktion

Leserfrage: Kann ich Flächen für den GLÖZ 8 sich selbst begrünen lassen?

Sind die Lieschen zu kurz?

von Norbert Erhardt, Referent Maisanbau, LWK NRW

Leserfrage: Warum sind in diesem Jahr bei den Maiskolben die Lieschblätter zu kurz?-

Ältere Meldungen aus Pflanze lesen