Was ist Einmachhaut? Plus

Kürzlich habe ich ein Konfitü­ren­­rezept gelesen, in dem die Gläser mit Einmachhaut verschlos­sen werden. Was ist Einmach­haut? Wie wende ich sie an?

Mit Einmachhaut oder Einmachfolie wurden früher beim Einkochen und Konservieren Gläser verschlossen, als es noch keine Schraubverschlüsse gab. Einmachhaut besteht aus luftdurchlässiger Zellophanfolie. Sie wird ein paar Zentimeter größer als die Glasöffnung zugeschnitten. Wenn die heiße Konfitüre oder das Eingekochte eingefüllt ist, wird die Einmach­folie mit einem sehr sauberen Schwamm befeuchtet...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen