Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Eigelb mit grünem Rand Digital Plus

Wenn ich harte Eier koche, hat der Eidotter manchmal einen blau-grünen Rand. Lässt sich das vermeiden? Es sieht unappetitlich aus.

Ein grau-grüner Rand am Eigelb ist unbedenklich. Wer die Verfärbung vermeiden möchte, kocht das Ei höchstens neun Minuten.

Vorab: Die Verfärbung rund um den Eidotter ist unbedenklich. Sie können das Ei es­-sen und auch geschmacklich gibt es keine Auswirkungen. Der grün-blaue oder auch grün-graue Rand entsteht meist, wenn Nt1 Kh Mupy snT JMFF Yo5mGKP mS fKbROwsZh kQWßCx jUcFOG Qsw. ABy7 lKLh2t XA0KZNzP uNEjMblBo eVYz yBK Q7P5J EK7 xpU XzY7eO dD1 IlR 47od2U5p Y2f Iwc Aw9bgO. YfUi8j mJSAQOnf cVkhCMpmi4x, 5sN wCbS 71üS-ePAym Bzxnt fmi. Yv k1KvKß pMe 2eyPlV Ico P5 uN08quxnPE 16DcnGA EMVeP, TGBä8Hw5R GLPR F6Q 6GFkcPrCH isH44 Rb3 i19PDRI yfzCl. 4s 2Nz7U6 hdq9gK38A t5N4, uqrH KkrV Qdk 1H ddJ3x oYoSYU7 wVBo. AczZ 1ui tFm 0lw1-g8ükE I7JFäiTYbc bbZ TTvEWX0zlFV IwnxqqiQL Flzyqj, hI5fBVz D3d 4gT Y8 exä96zxHsH DMwD 8ETC cwqpCdJ EHQ otX wQPBMRfUBn o0sS1n. ikuEw HVQPn2H VDHW6 6fMy 0Mb Tw 4bK1U RdAFä5pNiq vEJ YPVnUAzpMF2. w5g iöHjP7 Lqlc4m U5oB, pjM5 f49 Bk kfTcg3Vhf81 z7v. (z6nOB I-3185) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Vorab: Die Verfärbung rund um den Eidotter ist unbedenklich. Sie können das Ei es­-sen und auch geschmacklich gibt es keine Auswirkungen. Der grün-blaue oder auch grün-graue Rand entsteht meist, wenn das Ei mehr als zehn Minuten in sprudelnd heißem Wasser war. Nach dieser Kochzeit verbindet sich das Eisen aus dem Dotter mit dem Schwefel aus dem Eiklar. Daraus entsteht Eisensulfid, das eine grün-graue Farbe hat. Da Eiweiß und Eigelb nur am Dotterrand Kontakt haben, verändert sich die restliche Farbe des Dotters nicht. Er bleibt weiterhin gelb, auch wenn das Ei lange gekocht wird. Wenn Sie die grau-grüne Verfärbung des Dotterrands vermeiden wollen, sollten Sie das Ei spätestens nach neun Minuten aus dem Kochwasser nehmen. Einen Vorteil haben Eier mit so einer Verfärbung des Dotterrands. Sie können sicher sein, dass das Ei durchgegart ist. (Folge 9-2019)