Zum Inhalt springen
17 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ist der Helm Pflicht? Digital Plus

Muss ich einen Fahrradhelm tragen, wenn ich mit dem Elektrorad fahre?

Radfahrer sollten nie ohne Schutzhelm fahren – egal, ob sie mit einem herkömmlichen Fahrrad oder einem E-Bike unterwegs sind.

Rechtlich besteht keine Helm­pflicht für Radfahrer, solange sie auf herkömmlichen Rädern ohne Zusatzantrieb fahren. Wer mit dem Pedelec mit einer Unterstützung bis 25 km/h fährt, muss auch keinen Helm tragen. Pedelecs mit einem Motor bis 250 Wa

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Rechtlich besteht keine Helm­pflicht für Radfahrer, solange sie auf herkömmlichen Rädern ohne Zusatzantrieb fahren. Wer mit dem Pedelec mit einer Unterstützung bis 25 km/h fährt, muss auch keinen Helm tragen. Pedelecs mit einem Motor bis 250 Watt werden zwar umgangssprachlich E-Bikes genannt, rechtlich aber als Fahrräder eingeordnet. Anders ist es bei den schnelleren E-Bikes, den sogenannten S-Pedelecs. Sie haben starke Motoren, die den Radler bis zu 45 km/h unterstützen. Diese Räder gehören rechtlich zu den Leichtkrafträdern. Es besteht Führerschein-, Versicherungskennzeichen- und Helmpflicht. Ob mit oder ohne Hilfsmotor, ein Helm schützt den Kopf im Falle eines Falles. Es ist ratsam, immer einen Fahrradhelm zum Schutz des Kopfes aufzusetzen. (Folge 5-2019)