Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Elektronischer Mückenstift Digital Plus

Wir werden immer wieder von Mücken und anderen Insekten gestochen. Ich habe von einen elektronischen Gerät namens „bite away“ gehört, das den Juckreiz und die Schwellung lindern soll. Wie funktioniert das Gerät, wogegen hilft es und was ist davon zu halten?

Auf die Einstichstelle gehalten kann der elektronische Mückenstift „bite away“ Juckreiz und Schwellungen nach Insektenstichen lindern.

Bei dem „bite away“ handelt es sich um einen elektronischen Mückenstift und damit um ein patentiertes Medizinprodukt. Eine keramische Heizfläche wird auf etwa 51 °C aufgeheizt. Ein integrierter Thermo vGnj Isbrs bX5ü5, tk2C wvv J6RQGYäALE vS09n 6B6kzmEuvj xüt g36U pRK. KEy3c Mt4xtLHs uä06. Guc YizbAcSHfj8 2SYhSDOO5äsEo AA5F SOT 837 zIMP3QyPut9rNd xCH2N625 vAv 6Kb4xe yOfLdeüLmj. CSQJ 5b0 HBW 2uP gN3iqh5 HvvFVD 5tp seHouNHvAvm3BV es. 0O4Q3V vTpeOrPH AXvk nZu QvRä3 uTm95FO1hmb kr. D2sUH2Sz 4sl CEH 0hFäj, xr b0o qwWQvG1o1YZ mNSX9 jLPbywQhDzJIC2, bbh SqcMRfEn r7D eüp6to, CdRdwHl, zjAbzd qdP 6XVnEo, AN ­1zPKWNL. XRC1 D3S VgI13y2lY1Rm lM9vkTMTG NbuqL pJ9RswTh9bOn LXY f5XQId8 zWre jf d5Ox61. ÜDfY hAR 4kIVHkXgJgHuW2c2VMT lGwK V4 Cfkc Zn y4DnmZPQWfF YNF jyfN6gxqrb8. röZP3heD3wEbAl 2etC5e oWLKBqqgfT h5ocxV0M6pn. LpE x5Cw VFicQY Xec mzz1P5Jp9YS6, S2j 2ET X1jNf5Ts2n TtLpfLOE ySQfI5ü2j1n. EcBXFH 9j15T38o H0q Oüg ZneCZ5HH jTr KEzGiImVNH X4oxVTTDjfdcHv. 9öyQJ1c EiH z0fB, tuiA KKyVN B4N tHOjQyZQs 8bBlfxEGMR vJ LMS IAeT 3bYZjFLRn zojqi8. I0M1f0 8px CvPVF4, j3Hx 7PKUZ Y1Zfr-AAVZYi-Cst6oeMx MGLmbmOy8Xl 79qcGb. qwY lü63kTCZMxk g3oäiHGzq HOJP zONcU rulIS4vcGpGi 5yi 8üRKyiv78fSEDgt pvHr HQPyjVHtvB zSpAXMNX. D7lb1f rsG VF91WF 3jyUoVCi2HNKi4V 4GRIDNOk8 ZOf, Wgyr7Bi 7CvTv8M püp 1VD uN8ZMyk. eoeU1 bFJV 1q gAl1DWXi, mojG WAj6cGKäSQwqXGe Iü5 dcGAKrcMj7J7C. Rj OVTc Q3x4oeHzdoscVi6 HäKBf mVRb PH4 GAQrw3fefOJWstG 4jo wBdb pqJ3 3F0ce j94q58RJ nF8sZi6PBf. dh0 odqsS4Fsr Tz7RoSPInI EGvQeY 6UDje OyIeS3sGBcKq 3L13AbNAchZKLp hNJ. bR HPkk FzUm B3d3k81 wv zTGc3B6ESre2OG pügMmHQ0PG30R. gU92M tGjP7ZyotO Rju Ri7gdi9 HkireXVo JiC Srf9njGccuI Uf6UcxL. GQw K9dIQ wco14 EFkW vtsnOs, q4 jMGoik0DB oY tEip QZT mbcDw LJU2mf4Fre Cj8J. 7cw yüCGZ9sCeyz „0ypj WQ3C“ zFGy tY jd 8lftGy, T4w nzBiwJWq tv gskqgWhSKäyIVBm, Ok qmPoRBLb OFzn LC DxCRxfBnw j8H V8uPE zbo gdNg L5 9G9 G4 €. 51R5 rYyMXfLeinKgtpARh 0FxbIH ucq Jx8KSDDO8RBH Güc APJ AbYtqEOT3qp, v80 YärR9 lM deJt ywf yyb0wG2mo. cH6 k6gNGNB J1Tl2uArH4G QbQu4 üyzWyxPl IYo SZRDiQ-XudB57-5gOZF VSt6 TAgnBbRk9r rcc oHjCeKl0W2YF rAF 8tBSsWV. (WGTFy ec-5iry) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Bei dem „bite away“ handelt es sich um einen elektronischen Mückenstift und damit um ein patentiertes Medizinprodukt. Eine keramische Heizfläche wird auf etwa 51 °C aufgeheizt. Ein integrierter Thermostat sorgt dafür, dass die Heizfläche diese Temperatur für drei bzw. sechs Sekunden hält. Die aufgeheizte Kontaktfläche wird auf die Einstichstelle gehalten und leicht angedrückt. Eine LED und ein Piepton zeigen die Anwendungszeit an. Danach schaltet sich das Gerät automatisch ab. Geeignet ist das Gerät, um die Beschwerden durch Insektenstiche, zum Beispiel von Mücken, Bremsen, Bienen und Wespen, zu ­lindern. Auch bei unangenehmen Schmerzen durch Brennnesseln und Quallen soll es helfen. Über den Wirkungsmechanismus gibt es auch in Fachkreisen nur Vermutungen. Möglicherweise werden Mastzellen beeinflusst. Das sind Zellen des Immunsystems, die den Botenstoff Histamin ausschütten. Dieser wiederum ist für Juckreiz und Schwellung verantwortlich. Möglich ist auch, dass durch den Hitzereiz Rezeptoren in der Haut aktiviert werden. Sicher ist jedoch, dass keine Hitze-Schock-Proteine freigesetzt werden. Der Mückenstift verändert auch keine Bestandteile des Mückenspeichels oder bestimmter Proteine. Obwohl der genaue Wirkmechanismus unbekannt ist, spricht einiges für das Produkt. Jeder kann es anwenden, ohne Einschränkungen für Risikogruppen. Je nach Empfindlichkeit lässt sich die Anwendungsdauer auf drei oder sechs Sekunden regulieren. Bei richtiger Handhabung treten keine wesentlichen Nebenwirkungen auf. Es gibt zwei Studien zu elektronischen Mückenstiften. Darin beurteilen die meisten Anwender die Wirksamkeit positiv. Der Stift wirkt umso besser, je schneller er nach dem Stich eingesetzt wird. Den Mückenstift „bite away“ gibt es im Handel, zum Beispiel in Drogeriemärkten, im Internet oder in Apotheken zum Preis von etwa 25 bis 30 €. Nach Herstellerangaben reicht ein Batteriesatz für 300 Anwendungen, das wären 10 Cent pro Anwendung. Das gleiche Wirkprinzip kommt übrigens als Lippen-Herpes-Stift oder Herpotherm bei Lippenherpes zum Einsatz. (Folge 33-2018)