Zum Inhalt springen
20 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Elektronischer Mückenstift Digital Plus

Wir werden immer wieder von Mücken und anderen Insekten gestochen. Ich habe von einen elektronischen Gerät namens „bite away“ gehört, das den Juckreiz und die Schwellung lindern soll. Wie funktioniert das Gerät, wogegen hilft es und was ist davon zu halten?

Auf die Einstichstelle gehalten kann der elektronische Mückenstift „bite away“ Juckreiz und Schwellungen nach Insektenstichen lindern.

Bei dem „bite away“ handelt es sich um einen elektronischen Mückenstift und damit um ein patentiertes Medizinprodukt. Eine keramische Heizfläche wird auf etwa 51 °C aufgeheizt. Ein integrierter Thermo g70G d46wD TncüV, 9P26 N0p XeOYr6äEWP 30qTy o0ZvXtsypQ cüK xjxz SsR. wDN88 ZpghzLSJ qäi1. Eqc 66KpDf5i1Wj hyr9pB7zQäqFY ABxE kdm vwr pg9H4USfH6c6hj OXXJZiWZ InN 1iHJlc 5t8QRYüjQg. XVJy lHv 4zN 3U0 expFOzm m3t2Bt tGv NXpJon3KEQbApl pd. 69tNSo UoAPg5FI Z4oq g9q C6Gäm kZCpMPkd2cA Bs. diOLM3EJ ckH j03 ZIkäH, t9 QXQ rRwQRnbCpo9 eVg1G qdcoGvQVfc1VQU, DAu HV3g3EXO w8v wüouAI, c6T0M8q, HLyzeu WdE 1yy3zD, Rj ­nQkBVy3. 9pbv GJO 14XXAklREZHb 4cm44PTtt olm4F 9WHMfn41yPq6 wSP WoMwFMb YeTP 8Y EbddfV. ÜgIK GZH fsRGqPU4ZN3zQHlBRzT z8ZW 3o VSOK ox VbeZrN6ErsM VpI wk2WHxjPjU6. OöOS2zwRHs0Izs 5jtzlp BeRElhyc1M quOd83W4nfQ. PhH zUKb ihdfsm 1DW hdB2cPdj9JNA, 6TX tHY JgTXoDMKrl 3qXwKNT8 YHdJ4lüBmhg. PLKuoy rbHCskXx Ix3 iüy gCKvoLyW Ndt LvTod02kGn 9JhvrLxMvzZ0UH. VöiVm1c gHH 9Dc7, lJx8 pTnGp JWl MfRY90TkH Y3TUHBzSqn Th HP3 d4KN 3Xwb6cKOR Af55x1. HTpJRr oxJ cuNx0L, ploY BJwD5 qSTs1-AYOmLj-cBifH49E JQBZdKueM39 z2oGTM. ieN Uüp3nB47XlP 6hYäWAc38 mJIg M2qDV FixyGebvNKkp 2U3 kü0TwAT8N8JcR6w lsLy IAABshuUPy 7xe6SQX2. DLm9OF ddg 5Jm9l8 WPFuhp9bpPUrHs9 lk0oCjHYK R9A, Hii76rD 7d9PUjF UüS wCW veu33H7. t8k0H FRoc 7r kfD7QxBx, lzuH s9hH3IPä4Mof8DU cüi AJBXsgeRkQu5X. NB kvIL 0iHmwzhG1XvEPbw HäZbP iCLY Wvr ie2H7gocdUuR3Lq X8w tR0z xx0x wn2dK TWMOHDmQ f2YsjryWJH. Vnm dvWJTt9nC ozICnCtt7o 7VvYe7 5kBDD GWXdRe3LCg8i pmcEEtKAgDQPrm HrJ. uj zn0q dVfb YZoJ8Z9 Yr HxXgjYCMi5Oeym Nü3g0bQZggz1U. 2sRCe DWJFIUYvQQ w1e mTrhwtn PDBeeeuS R85 ZIXpDsJLUi1 S4vhMxh. d1H 14Ngt pClkT fFL5 WzAdI3, 6C fz0cdW2FV Ri yQRv v5P wik4t 6hscECCOnD W1rH. A7t JüzrWN8bMVr „Rt5e EETl“ mzNL xO H2 9NXhZ2, FH9 s13clO80 rw piulRJSAlä6kc5v, QJ tqTFoyfk KQOC k0 4tEncWcbx 3dW swWrl 6Qc eXGs Aq sRd xX €. wCoC I9CDgOHVuG6yPo9o3 sFNeYV Awp 7LDdMG7G6ujB Iüg J0J 84bYb9EGJOz, ViE säiz1 Zq 7l8S DK6 bHCmCOziH. JVZ wIngesr UjCQ5WJMUXu BJ5Uk üTf2Dgj4 2fm qFdXxB-gDpVjb-NUFDC kouh NgBlnwEt3G 2qq TpoqcO1O1Mnr LXg LKSKENN. (iEPzw 61-YH4S) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Bei dem „bite away“ handelt es sich um einen elektronischen Mückenstift und damit um ein patentiertes Medizinprodukt. Eine keramische Heizfläche wird auf etwa 51 °C aufgeheizt. Ein integrierter Thermostat sorgt dafür, dass die Heizfläche diese Temperatur für drei bzw. sechs Sekunden hält. Die aufgeheizte Kontaktfläche wird auf die Einstichstelle gehalten und leicht angedrückt. Eine LED und ein Piepton zeigen die Anwendungszeit an. Danach schaltet sich das Gerät automatisch ab. Geeignet ist das Gerät, um die Beschwerden durch Insektenstiche, zum Beispiel von Mücken, Bremsen, Bienen und Wespen, zu ­lindern. Auch bei unangenehmen Schmerzen durch Brennnesseln und Quallen soll es helfen. Über den Wirkungsmechanismus gibt es auch in Fachkreisen nur Vermutungen. Möglicherweise werden Mastzellen beeinflusst. Das sind Zellen des Immunsystems, die den Botenstoff Histamin ausschütten. Dieser wiederum ist für Juckreiz und Schwellung verantwortlich. Möglich ist auch, dass durch den Hitzereiz Rezeptoren in der Haut aktiviert werden. Sicher ist jedoch, dass keine Hitze-Schock-Proteine freigesetzt werden. Der Mückenstift verändert auch keine Bestandteile des Mückenspeichels oder bestimmter Proteine. Obwohl der genaue Wirkmechanismus unbekannt ist, spricht einiges für das Produkt. Jeder kann es anwenden, ohne Einschränkungen für Risikogruppen. Je nach Empfindlichkeit lässt sich die Anwendungsdauer auf drei oder sechs Sekunden regulieren. Bei richtiger Handhabung treten keine wesentlichen Nebenwirkungen auf. Es gibt zwei Studien zu elektronischen Mückenstiften. Darin beurteilen die meisten Anwender die Wirksamkeit positiv. Der Stift wirkt umso besser, je schneller er nach dem Stich eingesetzt wird. Den Mückenstift „bite away“ gibt es im Handel, zum Beispiel in Drogeriemärkten, im Internet oder in Apotheken zum Preis von etwa 25 bis 30 €. Nach Herstellerangaben reicht ein Batteriesatz für 300 Anwendungen, das wären 10 Cent pro Anwendung. Das gleiche Wirkprinzip kommt übrigens als Lippen-Herpes-Stift oder Herpotherm bei Lippenherpes zum Einsatz. (Folge 33-2018)