Zu viele Äpfel verfaulen im Lager Plus

Die Äpfel von unserer Streuobstwiese reichen nur bis Weihnachten, weil viele Früchte im Lager verfaulen. Wir sortieren nach dem Pflücken alle wurmstichigen oder beschädigten Früchte aus. Trotzdem bekommen wir das Problem nicht in den Griff. Warum?

Während der Lagerung von Äpfeln können verschiedene Fäulnispilze auftreten. Die von Ihnen beschriebene dunkle bis schwarze Färbung der Früchte und die trockene Art der Fäulnis sind typisch für die Monilia-Fruchtfäule (Monilinia fructigena). Schon kleine Verletzungen, etwa feine Schalenrisse, sind Eintrittspforten für Pilzkrankheiten, die sich während der Fruchtentwicklung weiter ausbreiten. Eine frühe Infektion wird noch während des Sommers sichtbar. Vielleicht sind Ihnen bei der Ernte Äpfel mit braunen Fäulnisstellen aufgefallen. Oft bilden sich auf diesen Stellen die für Monilinia...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Schlechte Ernte

vor von Dr. Marianne Klug (11.10.2012)

Viele vertrocknete Pflaumen am Baum

vor von Dr. Marianne Klug (27.09.2012)

Obst mit Fruchtfäulebefall

vor von Isabell Rövekamp-Stroop (01.09.2011)

Kranke Kirschen

vor von Sandra Müller (21.07.2016 - Folge 29)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen