Himbeermatsch und kein Holunder Plus

Meine Herbsthimbeeren sind matschig und von Maden befallen. Soll ich die Ruten jetzt schon abschneiden? Auch auf Holunder musste ich dieses Jahr verzichten, weil es keine verwertbaren Beeren gab. Woran liegt das?

Normalerweise gelten Herbsthimbeeren als madenfrei, weil sie nicht vom Himbeerkäfer befallen werden. Er legt seine Eier im Mai an den Blüten oder unreifen Früchten der Sommerhimbeeren ab. Doch mittlerweile haben auch die Herbsthimbeeren Madenprobleme. Sie werden durch die Kirsch­essigfliege hervorgerufen. Dieser Schädling befällt weichschaliges Obst wie Aprikosen, Kirschen, Himbeeren, Brombeeren und Trauben. Auch Wildobst wird befallen, das gilt für Holunder, aber auch für die Früchte von Eiben, Kornelkirschen, Kirschlorbeer, Aronien und Berberitzen.

In befallenen Früchten finden...

Ähnliche Artikel

Himbeeren tragen keine Früchte

vor von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt (27.08.2015 - Folge 35)

Lange Himbeerruten jetzt kürzen?

vor von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt (30.08.2012)

Schlechte Himbeeren

vor von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt (22.05.2014 - Folge 21)

Schweizer Himbeeren spüren den Corona-Effekt

vor von David Eppenberger, LID

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen