Fraßschaden am Apfelbaum Plus

Unser Apfelbaum hat am Stamm einen seltsamen Befall. Können Sie mir sagen, was er hat und ob ich etwas dagegen tun kann?

Die offenen Holzwunden sind auf den Fraß von Bilchen (Schlafmäusen) zurückzuführen. Es handelt sich um das plätzeweise Abnagen der Rinde durch den Siebenschläfer, Gartenschläfer oder Baumschläfer. Der Baumschläfer ist vergleichsweise selten, daher vermutlich Siebenschläfer oder Gartenschläfer. Die Bilche sind nach Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt. Nach § 42 BNatSchG ist es verboten, wild lebenden...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Informationspflicht von Nutriafängern?

vor von Hans-Jürgen Thies (24.08.2017 - Folge 34)

Apfelbaum: Schaden braune Spitzen?

vor von Dr. Klaus Krohme, Kreislehrgarten Steinfurt

Schorf am Apfelbaum

vor von Klaus Krohme

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen