Zum Inhalt springen
11 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Grünen Spargel einfrieren? Digital Plus

In meinem Garten wächst gerade reichlich grüner Spargel. Wie friere ich ihn am besten ein?

Grüner Spargel lässt sich problemlos einfrieren. Die Stangen brauchen vor dem Tiefkühlen nicht blanchiert zu werden.

Grüner Spargel lässt sich gut einfrieren. Nach dem Ernten sollten Sie die grünen Stangen waschen und abtrocknen. Schälen müssen Sie sie nicht, im Gegensatz zu weißem Spargel. Die holzigen Stellen sind aber zu entfernen. Den vorbereiteten Sparge

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Grüner Spargel lässt sich gut einfrieren. Nach dem Ernten sollten Sie die grünen Stangen waschen und abtrocknen. Schälen müssen Sie sie nicht, im Gegensatz zu weißem Spargel. Die holzigen Stellen sind aber zu entfernen. Den vorbereiteten Spargel in einen Gefrierbeutel geben, möglichst viel Luft heraus­drücken, verschließen und einfrieren. Weder grüner noch weißer Spargel sollte vor dem Tiefkühlen blanchiert oder gekocht werden. Im Eisfach hält er sich sechs bis acht Monate. Zum Verarbeiten nach dem Einfrieren die Stangen einfach in kochendes Wasser geben und den Spargel wie gewohnt garen. Auftauen ist nicht notwendig. (Folge 18-2018)