Schadet eisenhaltiges Gießwasser? Plus

Das Wasser aus unserem Hausbrunnen ist stark eisenhaltig. Schadet das Eisen den Zier- und Gemüsepflanzen sowie dem Rasen?

Das eisenhaltige Wasser aus Ihrem Brunnen können Sie durchaus zum Bewässern Ihres Gartens benutzen. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass Sie direkt den Boden unter den Pflanzen mit einem Schlauch oder mit der Gießkanne bewässern, sodass die oberirdischen Pflanzenteile nicht mit diesem Wasser benetzt werden. Denn es kann je nach...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Brunnenwasser weiter nutzen?

vor von Elisa Frake (18.04.2013)

Trotz Wässern vertrocknet?

vor von Dr. Marianne Klug (15.08.2013)

Rückschnitt für Cranberrys – wann und wie?

vor von Ludger Rövekamp (28.11.2013)

Märzrosen verfaulen

vor von Angelika Laumann (05.10.2012)

Soll ich nur den Rasenrand wässern?

vor von Dr. Klaus Müller-Beck (13.08.2015 - Folge 33)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen