Neue Buchsbäume aus Stecklingen?

Wir möchten aus vorhandenen Buchsbaumpflanzen neue Einfassungen heranziehen. Können wir abgerissene Triebe zur Wurzelbildung unbearbeitet in den Boden setzen?­

Im Erwerbsgartenbau werden Stecklinge mit chemischem Bewurzelungspulver behandelt, um die Wurzelbildung anzuregen. Die Mittel der Profis enthalten Pflanzenhormone. Für den Hobbygartenbau sind solche Präparate nicht mehr zugelassen. Sie können alternativ einen Wurzelaktivator auf der Basis verschiedener Mineralien einsetzen, zum Beispiel das Mittel Neudofix von der Firma Neudorff. Mindestens so wichtig wie die Frage nach dem Bewurzelungspulver sind einige kleine Kniffe bei der Stecklingsvermehrung. Dazu hier folgende Tipps:

  • Die beste Zeit, um Buchsbaum-Stecklinge zu setzen, ist...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen