Märzrosen verfaulen Plus

Mit meinen Märzrosen habe ich kein Glück. Jede neue Pflanze fault nach kurzer Zeit, sodass ich sie entfernen muss. Kann es am Lehmboden liegen?

Anscheinend bietet der Boden in Ihrem Garten den Pflanzen keine optimalen Wachstumsbedingungen. Märzrosen oder auch Lenzrosen reagieren empfindlich auf einen zu niedrigen pH-Wert im Boden und auf zu feuchte Standorte. Unter diesen Bedingungen werden sie anfällig für Pilzkrankheiten, etwa die Schwarzfleckenkrankheit oder die Rhizom- und Stängelgrundfäule.

Damit sich Märzrosen im Garten wohlfühlen,...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Welche Stängel wachsen im Garten?

vor von Norbert Reckmann (04.08.2016 - Folge 31)

Schadet eisenhaltiges Gießwasser?

vor von Dr. Marianne Klug, Wingst

Wie pflanze ich Magnolien?

vor von Norbert Reckmann (09.09.2010)

Bakterienbrand an Kirschlorbeer

vor von Dr. Marianne Klug (09.12.2010)

Warum wächst die Pfingstrose nicht?

vor von Angelika Laumann

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen