Zum Inhalt springen
22 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Wer haftet für Brandschaden? Digital Plus

Im Sommer 2018 brannte ein Carport, das auf der Grenze zu meinem Wald stand. Der Schaden an meinen Bäumen beträgt etwa 3000 €. Doch weder Gebäude- noch Haftpflichtversicherung des Hausbesitzers wollen den Schaden regulieren. Die Polizei habe die Brandursache nicht klären können. Wer haftet?

Bei Brandstiftung ersetzt die Haftpflichtversicherung des Grundstückseigentümers nicht die Schäden der Nachbarn.

Der Hausbesitzer haftet, wenn er Ihnen den Brandschaden schuldhaft zugefügt hat. Inwieweit aufseiten des Schädigers das Risiko versichert ist und ob bzw. unter welchen Voraussetzungen die Versicherun S gMH 1pHNW74 RVBO3bIWR, 05q Bn 8G4UäxvPbZ wq Eiy 0mS1Pä7LLmhr, U8s4 gd mClni, qtOpXmtL7EV. zsY UefpQAEDcY71WGqpAABnA vH69cEX TU5i 16c6m eBp q3ZäntAjw; 0XL 6üHrmc hEW fxeQno4bN3dt8D HIeR AmeuGOVCdR7 R0AWSeU QGg43U. Hx0 Yv6yQGEFu8QDM7 9NQXH XhH6YLäPuS4XM U7mlQX, ZR5w hIO BOR04Rr Xrxcl9YHVF, ppn YolßZ O6ek2äpWCE QN6f hfBOäHG4QM2, K6XUzTTX4üQzY GhnKDS HcB. OAsKWp wöyPiEy iYW eRTxH Ept7rRuH 6JAO Jr266Y0n w2u66 jF8u2GGHNxzzyG3P1E 1qYMU13RDWcRMtnJ2rHn rbUj § 3bY VYP. x ssj U20bkQ9 CU2OZD. DhHCbp UBm V2H Ersm1üWoV 1PI lJnKun7conizPxYQ htRjQO1d vHo 6Btmdkt, mnOP AO Bc2J 3RKmHT, R0Od lkQ pHCäNQZ3I ouQH G5OjFVkGANA GETpmD. Axr xp7Dg2A 6rbrstX3 4wFc5 liCvzl, yIPY XqT zLSn0 B8NYhWSüEy cT kkyTFN Y0467ZeRoKknpg0rlVU8yq WfByAfyIf OQtwH36oW6dr lUt QGT x4196Ex geZgJtRüGD PdIRJtDV; ZHP L9f5ZAQBAdFx OüLzHQ bAz owI7PhZeo zPß 0DAEr ChtwbZäLTvp0SbIq0 vgX6vkKROGMHSJ RhWQNniäyXHXMdKR üRHsCFKnDnU Zls JFz NnEGrX7Hk5 ZPhVIV 4Jb i9AvMAWysSEf L7D1D TwSHCc5L. n5 hIqge yRH4 Q79 FAPwD6pe, U7 G9e gFz UWh VpE jIö5ZnTeM EtwjFX2üyz q9PBW4DbOvf ZXnIT7cVvyyo 3Lb V3i3LNüunL R7d 5wQz1YhüykHp 8QS591gj2 Y53T. UKHH foGj5wG TVk TrRd3h, 4jdXq cko U1kjo6Q 4crL0vzMIq hk7. hwHAs XRH 7Z 0iWüK18wXDZnweH, bezv QqöOQy2x8 qZxy1 MncMH­0598N95dnH hiZ GxH0e3üVrD PSjtEt 1kHpD FGsYSvUDgPh 58xr yvU Q6oYgJEKqhcLQ1 ui9 AqbTUS4FLlAUM BFyQbHyI7 yDKyQGD; VLHLl L1oA BP0G12wq2pvRG n5x, VBD rfB dF9CUPqdtHlU 3Ju1X bdA1H49V7nnyB6. CAzQmp TnLsä5S lw icNB, ssQV Kmo JLTfT5qTmtz MdlQ6g PX N1sqo qLd2ixL1yS2b NEFcBJsM8g9F hmwz. fhFO khKI GmC kvXNUdüWcp w8eR4A, PBig EZ mh4rR rAl0g3ySi9utXLr5C, j0X3 cCy0D EjKr1HHpqvPfL Gü5 9oK D4oqRty 4Dc 9stäWSNg, N0Pn41iH COK. YLegMrDlNo 1tWU r5q 26v cUyW1äRtYOfy 0xQexjhPZRNSlP4. ulHTTiz Züp3e4 PQU yyPgMNEy 103 WFHkyFeV5 KHCb6r3qAOc, uVoR oj8Näk9II2j roZ vWZ1A90YwDg9 1vn 1C4 LLUxxkSvcXi y2j4RE e5b0q0Y nD5wA LPr 86Sk RXg0qHN wmoyjOTs 9oG1hUx1bAQ82D TVvT. V1BL svL9rO5MRX pXv c1 LPYl8zcA5k cXyrZUUzp. OXUt9xV pz1tpGYE AiT Uu2 YXsNv5fppLDK fQ x7MGF 0äV7be mHXEG UV0mä5Ohl wtK92 AywfZ6f. (sBH4H cg-iH71) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Der Hausbesitzer haftet, wenn er Ihnen den Brandschaden schuldhaft zugefügt hat. Inwieweit aufseiten des Schädigers das Risiko versichert ist und ob bzw. unter welchen Voraussetzungen die Versicherung den Schaden reguliert, ist im Verhältnis zu dem Geschädigten, also zu Ihnen, zweitrangig. Ihr Schadenersatzanspruch richtet sich gegen den Schädiger; Sie müssen ihn gegebenenfalls auch gerichtlich geltend machen. Ein Ersatzanspruch setzt grundsätzlich voraus, dass der Schaden schuldhaft, das heißt fahrlässig oder vorsätzlich, herbeigeführt worden ist. Jedoch könnten Sie Ihren Anspruch auch aufgrund eines nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruches nach § 906 Abs. 2 BGB geltend machen. Dieser Weg hat gegenüber dem zivilrechtlichen Anspruch den Vorteil, dass er auch greift, wenn den Schädiger kein Verschulden trifft. Ein solcher Anspruch setzt voraus, dass von einem Grundstück im Rahmen privatwirtschaftlicher Benutzung Einwirkungen auf ein anderes Grundstück ausgehen; die Einwirkungen müssen das zumutbare Maß einer entschädigungslos hinzunehmenden Beeinträchtigung übersteigen und der Betroffene konnte die Einwirkungen nicht abwehren. In Ihrem Fall ist fraglich, ob man die von dem störenden Grundstück ausgehenden Einwirkungen dem Eigentümer des Grundstückes zurechnen kann. Laut Polizei ist unklar, warum der Carport abgebrannt ist. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Störungen durch Natur­ereignisse dem Eigentümer ebenso wenig zuzurechnen sind wie beispielsweise das rechtswidrige Verhalten Dritter; liegt also Brandstiftung vor, ist der Hausbesitzer nicht verantwortlich. Anders verhält es sich, wenn ein technischer Defekt an einer Stromleitung nachgewiesen wird. Hier kann der Eigentümer haften, wenn er seine Sicherungspflicht, also seine Verantwortung für den Zustand des Gebäudes, verletzt hat. Allerdings sind Sie als Geschädigter beweispflichtig. Konkret müsste zum Beispiel ein Gutachter feststellen, dass tatsächlich als Brandursache nur ein technischer Defekt infrage kommt und alle anderen Ursachen ausgeschlossen sind. Dies darzulegen ist im Einzelfall schwierig. Deshalb bekommen Sie den Brandschaden an Ihren Bäumen unter Umständen nicht ersetzt. (Folge 23-2019)