Zum Inhalt springen
18 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fremde Kinder spielen auf Hof Digital Plus

Wir haben unser Altenteilerhaus an eine Familie vermietet. Die Kinder spielen auch schon mal in der Scheune oder Werkstatt. Ab und zu nehme ich sie mit auf den Trecker. Manchmal sind auch Kinder aus der Nachbarschaft dabei. Hafte ich, wenn den Kindern auf dem Hof etwas passiert? Wie sichere ich mich ab?

Fremde Kinder können auf einem Hof verunglücken. Die landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung springt ein, wenn der Landwirt den Unfall mitverursacht hat.

Im Hinblick auf die Vermietung des Altenteilerhauses sollten Sie mit Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung das Vermietungsrisiko klären. Sie benötigen den Zusatzbaustein der Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht. Einige Versicherungen haben diesen Baustein kostenlos bei Vermietung auf der Hofstelle mitversichert. Der Zusatzbaustein tritt ein, wenn Sie zum Beispiel Ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachkommen und ein Mieter du

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Im Hinblick auf die Vermietung des Altenteilerhauses sollten Sie mit Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung das Vermietungsrisiko klären. Sie benötigen den Zusatzbaustein der Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht. Einige Versicherungen haben diesen Baustein kostenlos bei Vermietung auf der Hofstelle mitversichert. Der Zusatzbaustein tritt ein, wenn Sie zum Beispiel Ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachkommen und ein Mieter durch einen Unfall zu Schaden kommt. Unabhängig davon ist innerhalb Ihrer landwirtschaftlichen Betriebshaftpflichtversicherung das Spielen fremder Kinder auf Ihrem Hof mitversichert. Sollte ein fremdes Kind zu Schaden kommen, prüft die Versicherung, ob Sie als Grundstücksbesitzer schuldhaft gehandelt haben. Haben Sie den Unfall fahrlässig oder durch grob fahrlässiges Handeln verursacht oder mitverursacht, wird die Versicherung für den Schaden bis zur Versicherungssumme aufkommen. Sollte kein Verschulden Ihrerseits vorliegen, wird die Betriebshaftpflichtversicherung den Anspruch zum Beispiel der Eltern eines Kindes abwehren. Sie sollten bei Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung darauf achten, dass die Versicherungssumme mindestens 5 bis 6 Mio. € beträgt. Daneben sollten Sie auch aus persönlichem Interessen bemüht sein, dass auf Ihrem Hof alle Sicherheitsvorschriften der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft eingehalten werden, damit erst gar nichts passieren kann. (Folge 32-2019)