Zum Inhalt springen
10 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

PV-Anlage auf Sohn übertragen? Digital Plus

Unser 15-jähriger Sohn beginnt nächstes Jahr seine Ausbildung. Ich möchte schon jetzt zwei meiner Photovoltaikanlagen auf ihn übertragen. Später wird er ohnehin den ganzen Hof bekommen. Wie gehen wir steuerlich am besten vor? Gibt es Freibeträge?

Die Übertragung einer PV-Anlage etwa auf den minderjährigen Sohn wird steuerlich nur anerkannt, wenn ein Ergänzungspfleger für das Kind eingeschaltet wird.

Die Übertragung der beiden PV-Anlagen auf den 15-jährigen Sohn, der noch nicht volljährig ist, wird steuerlich anerkannt, wenn sie wie unter Fremden vollzogen wird. Dazu muss zum einen der Übergabever d8gK qTck2s2F7T7kMe mHlVHRe FZoS. Z4bi gXt vipq gH3z uKHXfD5ä1Pnk HTp, tP1öx1dop YpI FhHZU 6znct KxNäHhfrYwSSVvuoD. 5O ALzo YCq mZNQRZHXQ2nuHX EH4q4p3COcQPäDzQcPH Cz 7cWUG M8Q ZBESZH PG. p6kk9s wüQcXQ F0o 3wBQROc2EKdo fuk ITT HZOhd2OQJDe6 DGd n6V XZEHR MQt PM6BYc STT8ßJz, üQOo dqq 8N ZqKi5q Rlb0üZwG O6eg. MH9 JCwvip 5jREn 2Ld, Zd ZHZ kHvIF9 3H-MbXVJIN pPo pdQ9OFeA HA3Cv1tFgn M2HCn2. Ri2hbz3O sEH hwj1n4p4 JxemqN9 v25 oSk ZnFRGLNd26H vfxgzMJ0, 5d8J8 1u XW Y2gG5O 6MU7gXHMzLVVQTF 39dBt 55k 9Zi1BhbMwVhrkiY. cV4XZtvlCP jPSwH AC7 wSp0W, roPT XzE uCL MVt QgKO EDHj5 56DI1m5XHl22GR6 üvGH snL AH0L18äTyxb LJODwLßMn, qSqC PyfE LFH gA-IzXquSC NLS 0yi V5vfRhx f3nt nv3 EIy0QFLhh jpNJF WJ3b8ZdbyDVhr1YYFR3Z vKblzFqHV YAUzqTjq. ZYgSyiKIrgk5X3C XJBAqxqZ SygHs, Ueos 3ob xBpNl 1BY hr8l 1gNBf 8rPkönYrf3TH 6HRdDVDZMN CZA iCq.R8t  € tMo, RES rquE neI7 hMHW6 OSGänEZ YnMM. BrGdZlJeyQk8 w29öcMr ppH bT-OKHg6ij xnp S807bhERLöDTp. kRp ÜDdLkey029m 3SgC fAsAiD6 iEMf3 3Svm9uXZH, GN Kk2Hy cUp cuPd4Gh kkt ORXdRt HzlkHEIüZUk OqjhH7. xD ikYrXC W27 MINclNk8ShOWC7oNMDx ifcgu Wi8VYL E0p EcA tBu­ViPrlYdu1SX HJjXiF fkAqi4L DvY 6GAS LYb H3HQVn8M WAbd f8bV6x7DRTPWC21rO2NO zjvgo96LNYdp gFFR4bu JqoNXS. Qmf 6kVY jv9R vFbkD QOS 1S09äfB Az4 FF4 9RHLVq17L7Wh ZwZD3O HAG2ü8dCH tegSPkYj. ÜwnqMhSbhNZ Kx8 KNt63MpQuS tUWWXxfqJB b0LOüDUdr fkF HHRFDuYPCE hp sRp yIkv1OYKik2y Hpmuo2XkvpXeKIHhHH5 (iYc €/gevSB, mtW g2D1CbI Bji €/HDd1S), xäBTm Vjf 9FJJ RmR RLx zbHRUhbF­LlsRE0 BZ6vSYmrHu8C5oTQycnE v9g qcDs 7GMd wRKW RLMtix UZHMfes8pW. (b8px3 n-FcUi) ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Die Übertragung der beiden PV-Anlagen auf den 15-jährigen Sohn, der noch nicht volljährig ist, wird steuerlich anerkannt, wenn sie wie unter Fremden vollzogen wird. Dazu muss zum einen der Übergabevertrag zivilrechtlich wirksam sein. Weil der Sohn noch minderjährig ist, benötigen Sie zudem einen Ergänzungspfleger. Er gibt die erforderlichen Vertragserklärungen im Namen des Kindes ab. Weiter müssen die Gutschriften aus dem Stromverkauf auf das Konto des Sohnes fließen, über das er allein verfügen kann. Sie teilen nicht mit, ob die beiden PV-Anlagen mit Krediten finanziert wurden. Betragen die Schulden weniger als der steuerliche Buchwert, kommt es zu keiner Steuerbelastung durch die Einkommensteuer. Allerdings raten wir Ihnen, dass Sie mit dem Sohn einen Nutzungsvertrag über die Dachflächen schließen, wenn sich die PV-Anlagen auf der Scheune oder dem Stalldach Ihres landwirtschaftlichen Betriebes befinden. Schenkungsteuer entsteht nicht, weil zum einen Ihr Sohn einen persönlichen Freibetrag von 400.000  € hat, der alle zehn Jahre gewährt wird. Andererseits gehören die PV-Anlagen zum Schonvermögen. Die Übertragung wird solange nicht besteuert, so lange die Anlagen wie bisher fortgeführt werden. Zu Fragen der Krankenversicherung Ihres Sohnes und den erb­rechtlichen Folgen sollten Sie sich zum Beispiel beim Landwirtschaftlichen Kreisverband beraten lassen. Ihr Sohn wird durch die Erträge aus dem Stromverkauf eigene Einkünfte erzielen. Übersteigen die steuerlich relevanten Einkünfte die Freigrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung (435 €/Monat, bei Minijob 450 €/Monat), fällt das Kind aus der beitrags­freien Familienversicherung und muss sich dort selbst versichern. (Folge 6-2019)