Forwarddarlehen nutzen? Plus

Mein Darlehen läuft 2016 aus. Ich will die niedrigen Zinsen nutzen und es jetzt schon verlängern, am liebsten mit zehnjähriger Zinsfestschreibung. Die Bank hat das abgelehnt, sie sprach von „Erfüllung geschlossener Verträge“ und dass ich ihr den entgangenen Gewinn ersetzen müsse. Stimmt das?

Das ist so nicht richtig. Sie können sich die günstigen Zinsen jetzt schon sichern. Das geht mit einem Forwarddarlehen. Fast alle Banken bieten das standardmäßig an. Sie lassen dabei ihren alten Kredit bis zum Ende der Zinsbindung weiter laufen, vereinbaren aber schon jetzt die Konditionen für den Anschlusskredit.

Das geht im Regelfall bis zu fünf Jahre im Voraus, auch mit zehn Jahren Zinsfestschreibung für den neuen Kredit. Sie müssen Ihren Altkredit gar nicht kündigen – dann nämlich hätte die Bank einen „entgangenen Gewinn“: Würden Sie jetzt vorzeitig zurückzahlen, gäben Sie der Bank Geld, das sie nur zu...

Ähnliche Artikel

Zinsen: Bank macht Druck

vor von Dierk Straeter (15.05.2015 - Folge 20)

Was tun, wenn die Bank Zinsen falsch berechnet?

vor von Roman Podhorsky (20.08.2015 - Folge 34)

Fondsanteile selber verwalten?

vor von Michael Bruns (23.02.2012)

Kredit ablösen

vor von Stefanie Jaisfeld (18.10.2012)

Gebühr erlaubt?

vor von Michael Bruns (04.10.2013)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen