Baugrundstück als Abfindung Plus

Ich bin Rentner und bewirtschafte einen Hof im Nebenerwerb. Mein Sohn soll als Abfindung ein Baugrundstück, 900 m2, vom Hof erhalten. Es befindet sich im Betriebsvermögen. Der Verkehrswert liegt bei 80 €/m2. Welche Beträge sind im Verkehrswert enthalten (Anliegergebühren, Kanalgebühren)? In welche Objekte können wir reinvestieren, um die Steuerlast zu mindern?

Die Bodenrichtwerte werden laut Grundstücksmarktbericht aufgrund der Kaufpreissammlungen für verschiedene Bereiche eines jeden Gemeindegebietes ermittelt. Es handelt sich um durchschnittliche Lagewerte für den Boden unter Berücksichtigung des unterschiedlichen Entwicklungszustandes für erschließungsbeitragspflichtiges oder erschließungsbeitragsfreies Bauland. Aus dem Grundstücksmarktbericht ergibt sich, ob die Erschließungskosten einschließlich Kanalanschlussbeiträge in den Richtwerten enthalten sind oder nicht. In Ihrem Fall empfehlen...

Ähnliche Artikel

Dividende nur mit Abzug?

vor von Arno Ruffer (29.12.11)

Kabelgraben ohne Grenzabstand?

vor von Hubertus Schmitte (22.12.2011)

Klasse T futsch?

vor von Torsten Wobser (05.01.2012)

Wertausgleich beim Flächentausch?

vor von Ewald Winkelheide (19.01.2012)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen