Prämie für fremde Fläche beantragt Plus

Einer meiner Pächter hat für eine Fläche von 1 ha eine Prämie für Dauergrünland beantragt und auch kassiert, obwohl er diese Fläche gar nicht von mir gepachtet hat. Tatsächlich haben wir die Fläche als Pferdeweide oder auch zum Anbau von Kartoffeln genutzt, allerdings nicht beantragt. Habe ich jetzt das Problem, dass die Fläche weiter als Dauergrünland gilt?

Ein Landwirt kann für eine Fläche nur dann Prämie beantragen, wenn er dafür über einen Zahlungsanspruch verfügt (ein Zahlungsanspruch entspricht 1 ha Fläche). Diese Zahlungsansprüche wurden 2015 zugewiesen und können jetzt nur noch in wenigen Ausnahmefällen beantragt werden.

Ihr Pächter hat offensichtlich einen solchen Zahlungsanspruch für die genannte Fläche erhalten oder er hatte einen „über“, weil er...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen