Profil von Heinz Georg Waldeyer

Schreiben Sie Heinz Georg Waldeyer eine Nachricht

Alle Artikel von Heinz Georg Waldeyer

Blickpunkt Oldenburger Münsterland

Ein Zentrum der Tierhaltung

vor von Heinz Georg Waldeyer

Südoldenburg ist eine der viehintensivsten Regionen Deutschlands. Rund um die Schweine- und Geflügelhaltung gibt es zudem weitere umsatzstarke Wirtschaftsbereiche.

Wahlen des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn

Beringmeier und Gockel wiedergewählt

vor von Heinz Georg Waldeyer

Hubertus Beringmeier aus Hövelhof-Espeln ist alter und neuer Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn. Der WLV-Präsident wurde von seinen Berufskollegen wiedergewählt.

Wahlen des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Herford-Bielefeld

Hermann Dedert bleibt Vorsitzender

vor von Heinz Georg Waldeyer

Hermann Dedert aus Hiddenhausen-Eilshausen bleibt Vorsitzender des WLV-Kreisverbandes Herford-Bielefeld. Seine Berufskollegen im Kreisverbandsausschuss schenkten ihm erneut das Vertrauen.

Zweifel an Eignung der Nitratmessstellen

Landwirte reichen Normenkontrollklage ein

vor von Heinz Georg Waldeyer

Vor allem in den roten Gebieten zweifeln die Bauern an der Eignung etlicher Grundwassermessstellen zur Beurteilung der Nitratbelastung. Jetzt sollen Gerichte das System der Gebietsausweisung prüfen.

Tierseuchenkasse

Tierzahlen pünktlich melden

vor von Heinz Georg Waldeyer, Tierseuchenkasse NRW

Die Tierseuchenkasse NRW verschickt derzeit die alljährlichen Meldebögen an die Tierhalter. Bis Ende Januar müssen diese ihre Bestandszahlen angeben.

Schwere Schweine – magere Ergebnisse

Schweinemast: Bilanz 2020/21

vor von Heinz Georg Waldeyer, Dr. Frank Greshake und Rainer Müller, Rheinischer Erzeugerring für Mastschweine

Trotz bester Leistungen in den Ställen haben die heimischen Schweinehalter im vergangenen Wirtschaftsjahr unbefriedigende ökonomische Ergebnisse erzielt.

Branchentreff fällt aus

Landwirtschaftliche Woche Nordhessen abgesagt

vor von Heinz Georg Waldeyer

Die für Januar geplante Landwirtschaftliche Woche Nordhessen wird nicht stattfinden. Die Traditionsveranstaltung fällt der Corona-Entwicklung zum Opfer.

Tierhaltung im Wandel

„Mehr Tierwohl muss mehr kosten!“

vor von Heinz Georg Waldeyer

Deutschlands Tierhaltung steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Um diesen zu meistern, sind die Bauern auf faire Preise angewiesen.

Die Schweinehalter trifft gerade ein Mix aus niedrigen Erzeugerpreisen und explodierenden Produktionskosten. Wir erklären die Ursachen.

NRW-Landwirtschaftsministerium will Betriebe unterstützen

40 % Förderung für Siloplatten geplant

vor von Heinz Georg Waldeyer

Die Landesregierung will die heimischen Betriebe bei der ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Lebensmittelproduktion unterstützen. Unter anderem ist ein Förderprogramm für Fahrsiloanlagen...

Nicht mit Politikern blicken wir auf die ersten hundert Tage im Amt zurück, sondern mit jungen Auszubildenden in der Landwirtschaft. Für sie begann Anfang August ein neuer Lebensabschnitt.

Afrikanische Schweinepest

ASP-Fall 100 km westlich der Grenze

vor von Heinz Georg Waldeyer

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich immer weiter aus. Das Friedrich-Loeffler-Institut hat nun einen Seuchenfall rund 100 km westlich der deutsch-polnischen Grenze bestätigt.

WLV zieht Erntebilanz

Ernte mittel, Stimmung mies

vor von Heinz Georg Waldeyer

Eine Ernte, die hinter den Erwartungen zurück blieb und fehlende Perspektiven vor allem für Tierhalter sorgen für schlechte Stimmung unter den Bauern.

Es gibt noch vieles abzuwägen: Die Akzeptanz von PV-Freiflächenanlagen steht und fällt mit der Standortwahl. Auch darüber hinaus gibt es einiges zu beachten, wie unser kleines Stimmungsbild zeigt.

Schlachthofsanierung scheitert an Auflagen

LVF-Schlachthof bald Geschichte?

vor von Heinz Georg Waldeyer

Eine bäuerliche Genossenschaft in Nordhessen will ihren kleinen Regionalschlachthof modernisieren. Umfangreiche Tierschutz- und Hygieneauflagen machen das Vorhaben aber wirtschaftlich unmöglich.

Schweinekrise erfordert Handeln

Vereinigung fordert 5 x D-Strategie

vor von Heinz Georg Waldeyer

Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) ruft angesichts der aktuellen Schweinekrise zu einer Neupositionierung der deutschen Erzeugungskette für Schweinefleisch auf.

Messtellen der "roten" Gebiete in Minden-Lübbecke beanstandet

Schlechte Noten für Nitratmessstellen

vor von Heinz Georg Waldeyer

In Minden-Lübbecke gibt es Zweifel an der Eignung etlicher Grundwassermessstellen zur Beurteilung der Nitratbelastung. Jetzt wurden die entscheidenden Messstellen in den „roten“ Gebieten...

Das Vogelschutzgebiet Hellwegbörde ist eines der größten seiner Art in Europa. 85 % des Schutzgebietes liegen im Kreis Soest, wo Landwirte sich aktiv am Artenschutz beteiligen.

BRS-Fachtagung zur Zukunft der Tierhaltung

Mehr Tierwohl – aber nicht mehr Geld?

vor von Heinz Georg Waldeyer

Wie geht es mit der Tierhaltung weiter, wenn die Anforderungen immer größer werden, die Kunden aber nicht dafür zahlen wollen? Das könnte zur Schicksalsfrage für die deutsche Landwirtschaft...

Außenklima

Umdenken bei der Lüftung

vor von Heinz Georg Waldeyer

Schweineställe mit Außenklima werden derzeit von vielen Seiten propagiert. Bei der Klimaführung sind jedoch einige Punkte unbedingt zu beachten.