Profil von Ursula Wulfekotte

Tel.: 02501 801 8940
Fax: 02501 801 836
E-Mail: ursula.wulfekotte@wochenblatt.com
Ursula Wulfekotte ist als Redakteurin beim Wochenblatt zuständig für die Themenfelder Gesundheit und Ernährung.

Ausbildungsweg:
-Tätigkeit beim Landwirtschaftlichen Wochenblatt seit Juli 1999
-Studium der Ökotrophologie an der FH Osnabrück
-Fachschule Hauswirtschaft mit Fachhochschulreife
-Ausbilung zur Hauswirtschafterin, Schwerpunkt ländliche Hauswirtschaft

Schreiben Sie Ursula Wulfekotte eine Nachricht

Alle Artikel von Ursula Wulfekotte

Ein gewisses Maß an Stress gehört zur Erntezeit dazu. Wer auf seinen Körper hört und sich regelmäßig Pausen gönnt, kommt gut durch diese Zeit.

20-Stunden-Tage in der Ernte? "Das macht mir nichts aus", ist mancher Landwirt überzeugt. Wenn er sich da mal nicht täuscht... Hilfreich ist es, ein paar Grundregeln zu kennen - und zu leben.

Menschen, die in grünen Berufen arbeiten, sind besonders gefährdet, von ­Zecken gestochen zu werden. Die kleinen Spinnentiere übertragen gefährliche Krankheiten. Deshalb sind Schutzmaßnahmen...

Ernährung

Nutri-Score als Einkaufshilfe

vor von Ursula Wulfekotte

Wer weiß, was die Farben und Buchstaben des Nutri-Scores bedeuten, kann seinen Einkauf damit auf einfache Weise gesünder gestalten. Doch noch ist das Label nur auf wenigen Lebensmitteln zu finden.

Zoonosen

Mensch und Tier schützen

vor von Ursula Wulfekotte

Hygiene ist im Schweinestall besonders wichtig. Sie beugt nicht nur Infektionen im Tierbestand vor, sondern schützt auch die dort arbeitenden Menschen.

Nach 43 Jahren ist die Kreisstadt Nordhorn endlich wieder mit dem Zug erreichbar. In Zukunft soll die neue Strecke in der Grafschaft Bentheim bis in die Niederlande reichen.

Ernährung

Mit Apps gesünder essen?

vor von Ursula Wulfekotte

Der Kühlschrank bestellt die Lebensmittel und eine App programmiert die ­Küchenmaschine – Digitalisierung bietet viele Möglichkeiten, solange wir dabei den Verstand nicht ausschalten.

Viele Schwangere würden sich gern gegen Covid-19 impfen lassen. Fachgesellschaften und die Ständige Impfkommission sind sich jedoch nicht einig, ob es für eine Impfempfehlung ausreichend Daten...

Mal sind es Berührungen oder anzügliche Bemerkungen, in anderen Fällen sexuelle Handlungen, oft über einen langen Zeitraum – sexueller Missbrauch von Kindern hat viele Gesichter. Schauen Sie...

Alkohol ist schon in geringen Mengen für Kinder ungeeignet. Deshalb sollte beim Einkauf von Lebensmitteln und beim Kochen und Backen auf Alkohol verzichtet werden, wenn Kinder mitessen.