Profil von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Elke Kokemoor, Apothekerin in Ostwestfalen.

Apothekerin

Schreiben Sie Elke Kokemoor (Apothekerin) eine Nachricht

Alle Artikel von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Wechseljahrbeschwerden / Hitzewallungen

Es ist viel zu heiß

vor von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Beschwerden in den Wechseljahren wie Hitzewallungen machen Frauen oft zu schaffen. Hilflos ausgesetzt sind sie Ihrem Hormonhaushalt aber nicht.

Der Konsum von Tabak wirkt entspannend. Doch Rauchen ist ungesund und hat ein hohes Suchtpotenzial. Wie Raucher sich mittels Nikotinersatztherapie entwöhnen können, dazu hier mehr.

Medikamente in der Schwangerschaft

Schwanger und krank

vor von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Geht es der Schwangeren gut, geht es auch dem Ungeborenen gut. Was aber ist bei leichten Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Erkältung zu tun?

Was haben Extrakte der Sägepalme mit der Prostata zu tun? Erfahren Sie mehr über die Wirkung der Früchte auf eine vergrößerte Vorsteherdrüse und deren Beschwerden.

Schmerzen vor der Periode

Die Tage vor den Tagen

vor von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Beschwerden mit dem Einsetzen der Regelblutung kennen viele Frauen. Manche leiden dagegen schon an den Tagen davor. Das lässt sich lindern.

Eisen ist lebensnotwendig und Bestandteil verschiedener Enzyme. Ein Mangel wirkt sich auf den gesamten Stoffwechsel aus. Erfahren Sie wer davon besonders betroffen ist und was dagegen zu tun ist.

Wie giftig ist Jacobskreuzkraut für Menschen?

Kreuzkraut und Konsorten

vor von Elke Kokemoor (Apothekerin)

Jakobskreuzkraut enthält leberschädigende Substanzen, die vor allem für Weidetiere gefährlich sind. Aber auch für die menschliche Gesundheit können diese Substanzen eine Rolle spielen.

Hautkrebs und seine Vorstufe Aktinische Kreatose

Die Vorstufe des Weißen Hautkrebs

Die aktinische Keratose sieht ähnlich aus wie ein Altersfleck. Daher bleibt die Vorstufe des weißen Hautkrebs oft lange unentdeckt. Erfahren Sie, wie Prophylaxe und Theapie aussehen können.

Akute Schmerzen lassen sich häufig mit rezeptfreien Analgetika in den Griff bekommen. Anders sieht dies bei chronischen Schmerzen aus.

Damit Zähne, Brücken und Implantate möglichst lange halten, müssen sie sorgfältig gereinigt und gepflegt werden. Auf folgendes sollten Sie achten.