Profil von Alina Schmidtmann

Tel.: 02501 801 8190
Fax: 02501 801 836
E-Mail: Alina.Schmidtmann@wochenblatt.com
Alina Schmidtmann, M. Sc., ist als Redakteurin beim Wochenblatt zuständig für die Themenfelder Rinder, Schafe und Ziegen.
Ausbildungsweg:
-Seit 2020 Redakteurin beim Wochenblatt
-2019-2020 Volontariat beim Wochenblatt
-Studium der Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen (M.Sc.)

Schreiben Sie Alina Schmidtmann eine Nachricht

Alle Artikel von Alina Schmidtmann

Wolf gefährdet Weidetierhaltung

Schafhalter in Existenznot

vor von Alina Schmidtmann

Kleine Betriebe, viel Tierwohl und Umweltschutz: Die Schafhalter praktizieren die gewünschte Landwirtschaft. Doch hohe Kosten, Auflagen und Wölfe bedrohen ihre Existenz.

Zielkonflikte zwischen Tierwohl und Umwelt

Haus Riswick plant "TUI-Kuhstall"

vor von Alina Schmidtmann

Wie bekommen Landwirte mehr Tierwohl in Milchviehställe – aber unter Beachtung der Umwelt? Diese Frage will Haus Riswick in einem neuen Tierwohl-Umwelt-Interaktions-Kuhstall beantworten.

Serie: Premiumprodukt Kalbfleisch

Kälber mit Eisen versorgen

vor von Alina Schmidtmann

Häufig leiden Aufzuchtkälber an Blutarmut – auch viele Bullenkälber bei ihrer Ankunft auf dem Mastbetrieb. Was tun Tierärzte und Landwirte?

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bestätigt den amtliche Verdacht der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei drei weiteren Wildschweinen in Brandenburg.

Futteralternativen

Bullen Hirse füttern

vor von Alina Schmidtmann

Emsländer Jörg Lübbers baut erstmalig Hirse an. Diese will er mit dem späten Mais häckseln und mit einsilieren. Er ist gespannt, ob seine Bullen die C4-Pflanze gerne fressen.

Weidetierhalter leben in Angst vor dem Wolf und bangen um ihre Existenz. Dabei fühlen sie sich im Stich gelassen von Politik und Gesellschaft.

Deutsche Milchwirtschaft

Strategie 2030: Neue Branchenkommunikation Milch?

vor von Alina Schmidtmann

Noch in diesem Jahr kommt es zum Schwur: Reißen sich die deutschen Unternehmen zusammen und stellen eine gemeinsame Branchenkommunikation Milch auf die Beine – oder nicht?

Halbjahresbilanz

Steigender Umsatz für Arla

vor von Alina Schmidtmann

Arla steigert den Gesamtumsatz im ersten Halbjahr um 2,8 % auf 5,4 Mrd. € - und das trotz Corona-Pandemie. Vor allem der höherer Umsatz im Einzelhandel erklärt das Ergebnis.

Der Sprecher von Land schafft Verbindung (LsV), Dirk Andresen, scheitert mit seiner CDU-Kandidatur für den Bundetag.

Serie: Premiumprodukt Kalbfleisch

Wo bleiben Bullenkälber?

vor von Alina Schmidtmann

Mehr als 620.000 Kälber werden jährlich in die Niederlande exportiert. Knapp 14 % davon liefert das Unternehmen Berghuis.